Zu Hauptinhalt springen
Sofie Lindblom sitzt mit Surface-Gerät in Besprechungsraum

200 Milliarden Gründe, warum Unternehmen Cybersicherheit gewährleisten müssen

Hermann Erlach

Hermann Erlach

Digital Transformation Lead

Lesezeit, 2 min.

2021 werden 200 Milliarden vernetzte Geräte im Einsatz sein. Eine unglaubliche Zahl, die große Auswirkungen auf unser Privat- und Arbeitsleben haben wird.

Heutzutage ist jeder mobil. Wir können überall arbeiten und unserer Arbeit sowie unseren Interessen auf einer Vielzahl von Geräten nachgehen. Das klassische Büro hat ausgedient – heute zählt Flexibilität. Diese tolle Veränderung bringt aber eine große Herausforderung mit sich:

Sicherheit.

Alle 39 Sekunden

So oft werden Angriffe von Hackern gestartet.

Wenn Sie diesen Artikel fertig gelesen haben, haben Hacker bereits fünf neue globale Angriffe gestartet. Einige werden auf Konzerne, andere auf kleine und mittlere Unternehmen abzielen.

Ob groß oder klein – Hacker wissen, dass unzureichender Schutz den Unternehmen beträchtlichen Schaden zufügen kann.

Und dieser Schaden kann sich auch im Umsatz niederschlagen. Datenschutzverletzungen können ein Unternehmen bis zu 3,62 Millionen Dollar kosten. Ganz zu schweigen von dem Imageschaden, der durch einen solchen Angriff entstehen kann.

Die Lösung: Vorbereitung. Cybersicherheit muss aufgrund der zunehmenden Komplexität der Angriffe neu überdacht werden

50 Prozent

Bis zum Ende des kommenden Jahres werden 50 % von uns mobil oder von zu Hause aus arbeiten. Das hat gravierende Auswirkungen auf die Cybersicherheit: Je mehr mobile Geräte die Mitarbeiter einsetzen, desto mehr Angriffspunkte ergeben sich.

Heutzutage ist es normal, dass sich große Mengen von Unternehmensdaten außerhalb der lokalen Sicherheitsperimeter befinden. Eine Vielzahl von Daten befindet sich auf mobilen Geräten, und Hacker nutzen jede Schwachstelle mit immer ausgeklügelteren Cyberangriffen aus.

3 Problemstellen

Die Verbreitung von Malware und Phishing-Angriffen per E-Mail nimmt zu. ie Bearbeitung von Malware-Warnungen kostet IT-Unternehmen im Schnitt 1,37 Millionen Dollar pro Jahr.

Kennwort- und Kontosicherheit ist unglaublich wichtig. Die Identität steht im Visier, und hier startet der Großteil der erfolgreichen Angriffe.

Endpoint-Angriffe können Unternehmen besonders großen Schaden zufügen. Unternehmen müssen daher schnell und entschlossen auf solche Angriffe reagieren.

Microsoft 365: Die Lösung

Wir müssen Cybersicherheit in der Welt des mobilen Arbeitens neu überdenken. Die integrierten Sicherheitslösungen von Microsoft schützen umfassend und ermöglichen bei Bedarf eine schnelle Reaktion.

Microsoft 365 nutzt Advanced Analytics, um große Mengen von Threat Intelligence- und Sicherheitsdaten von Microsoft und Partnern zu verknüpfen und Cyberangriffe zu bekämpfen. Wie umfangreich und aussagekräftig diese Erkenntnisse sind, zeigt der Intelligent Security Graph. Solch ein vernetztes System mit kontinuierlichem Lernen gibt es nur bei Microsoft.

Zu den innovativen Sicherheitsfeatures zählen:

  • Eine Identitäts- und Zugriffsverwaltung, die die Identitäten von Benutzern schützt, und den Zugriff auf wertvolle Ressourcen anhand der Risikostufe der Benutzer kontrolliert.
  • Datenschutz, der den Schutz von Dokumenten und E-Mails durch Verschlüsselung innerhalb und außerhalb des Unternehmens ermöglicht.
  • Abwehrschutz, der Sie vor Angriffen beim Verbessern Ihrer Sicherheit und nach Angriffen durch eine schnelle, automatisierte Wiederherstellung unterstützt.
  • Sicherheitsmanagement, das umfassende Transparenz und zentrale Verwaltungsfunktionen bietet.
  • Unternehmensspezifische Sicherheitsfunktionen sind für Unternehmen aller Größen erhältlich – Produkte wie Microsoft 365 E5 für Konzerne und Microsoft 365 Business für kleine und mittlere Unternehmen.

Kostenloses Webinar: Die wichtigsten Cybersicherheitstrends in Europa

Erfahren Sie mehr über Cybersicherheitstrends in Europa und Lösungen, die vor Cyberattacken schützen

Bildungswesen

Einzelhandel

Fertigung

  • Etex

    Etex nutzt moderne Tools, um sein Unternehmen zusammenzubringen und sich stärker auf die Kunden zu konzentrieren

    In der Baubranche müssen alle Teile rechtzeitig zusammenkommen, damit das Endergebnis optimal ist. Etex, ein belgisches Baustoffunternehmen, trägt tagtäglich dazu bei, dass das auch funktioniert, und war daher auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Produktivität und die Zusammenarbeit intern zu verbessern. Mit Niederlassungen in über 42 Ländern und mehr als 15.000 Mitarbeitern war die digitale Transformation […]

  • Eine Person, die einen Laptop-Computer verwendet, der auf einem Tisch sitzt

    Zurück mit der Zukunft – der sichere Weg zurück zur alten Wirkungsstätte

    Vergangenen März, als der Lockdown in Österreich Einzug hielt, sahen sich viele Unternehmen mit einer neuen Situation konfrontiert. Binnen weniger Tage musste eine Home Office Struktur erschaffen werden, die es zuvor noch nicht gab. Wir boten Kunden und Partner, die kurzfristig und schnell auf die neue Situation reagieren mussten, in unterschiedlichen Formen unsere Unterstützung an. […]

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

Öffentliche Verwaltung

  • Iceland runs on Trust

    Wie die Cloud ein kleines Land bei großen Plänen unterstützt

    Im Dezember 2015 hat die isländische Regierung mit einer Überprüfung der digitalen Infrastruktur begonnen. Mit über 100 unterschiedlichen Lieferanten, die von über 100 IT-Managern in den einzelnen öffentlichen Einrichtungen verwaltet werden, bestand das klare Ziel darin, die Abläufe zu vereinfachen und die IT für über 20.000 Benutzer zu optimieren. Die Lösung: Zweieinhalb Jahre später stand die Entscheidung fest: Microsoft 365 […]

  • Ineco

    Ineco verbessert die Mitarbeiterproduktivität mit modernen Tools und KI

    Probleme mit der Software sind der Produktivität nicht gerade zuträglich. Und genauso ist es auch, wenn sich die Freigabe von Dateien und die Zusammenarbeit an Dokumenten schwierig gestaltet. Ineco, ein spanisches Unternehmen im öffentlichen Sektor, ist sich dieser Tatsachen bewusst und hat daher die Art und Weise verändert, wie seine Mitarbeiter mit der Technologie sowie […]