Mit Microsoft Education Bildung für alle zugänglich machen

Christian Wenzl

Christian Wenzl

Education Lead

Lesezeit, 5 min.

Alle Schüler*innen verdienen eine Lösung, die sie dabei unterstützt, Großes zu leisten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Barrierefreiheitstools von Microsoft unterschiedliche Lernbedürfnisse unterstützen können.

Mehr als eine Milliarde Menschen weltweit haben besondere Bedürfnisse. Doch nur einer von zehn hat Zugang zu den Hilfsmitteln, die sie zur vollen Teilhabe an der Gesellschaft benötigen. Das ist eine Herausforderung, bei deren Bewältigung jede Organisation Verantwortung trägt.

Barrierefreie Technologien können dazu beitragen, die Kluft zu überbrücken, indem sie Menschen überall die Werkzeuge an die Hand geben, die sie für den Erfolg brauchen. Nirgendwo ist das wichtiger als in Schulen und Klassenzimmern, wo alle Schüler*innen Zugang zu den Ressourcen und der Unterstützung haben sollten, die sie benötigen, um sich voll und ganz auf das Lernen einzulassen.

Unser Engagement für digitale Inklusion im Bildungswesen erstreckt sich auf alle Aspekte der von uns angebotenen Lösungen, vom Produktdesign bis zum Kundensupport. Unser Ziel? Allen Schüler*innen die volle Teilhabe am Lernen und am Leben und allen Lehrkräften den Kontakt zu ihren Schüler*innen zu ermöglichen, unabhängig davon, wo sie sich befinden und welchen Herausforderungen sie gegenüberstehen.

Die von uns angebotenen Barrierefreiheitslösungen verbessern nachweislich die Lernerlebnisse und -umgebungen der Schüler*innen, indem sie ihnen vielfältige Möglichkeiten bieten, etwas zu schaffen, sich einzubringen und zu beteiligen. Diese Tools sind so konzipiert, dass sie allen Schüler*innen unabhängig von ihren Fähigkeiten helfen. Dies wird im Folgenden beschrieben.

 

Lernen und Sprechen

  • Unser Plastischer Reader zerlegt Wörter in Silben, vergrößert die Abstände zwischen Zeilen und Buchstaben und reduziert das „visuelle Gedränge“, um Schüler*innen mit unterschiedlichen Lernstilen beim Vorlesen und Zuhören von Texten zu unterstützen. Er ist ein kostenloses Tool, das in Word, OneNote, Outlook, Office Lens, Microsoft Teams, Forms, Flipgrid, Minecraft Education Edition und Edge integriert ist.

 

  • Andere integrierte Tools wie „Laut vorlesen“ unterstützen Schüler*innen mit eingeschränkter Sehkraft, indem sie Webseiten, Nachrichten, Dokumente, E-Books oder eigene benutzerdefinierte Inhalte vorlesen. Der Presenter Coach hilft den Schüler*innen bei der Vorbereitung von Präsentationen, indem er Tempo, Tonlage und Sprache bewertet und so das Selbstvertrauen und den Präsentationsstil der Schüler*innen verbessert.

 

 

  • Mit Lesefortschritt und Einblicke können Lehrkräfte die Leseflüssigkeit verfolgen, indem sie die Genauigkeitsrate und Problemwörter ermitteln. Dieses Tool hilft Schüler*innen dabei, Selbstvertrauen zu entwickeln und die Leseflüssigkeit durch personalisierte Leseübungen zu verbessern, die in die Aufgaben in Microsoft Teams integriert sind.

 

  • Darüber hinaus können die Schüler*innen mit dem Leseübungstool Reading Coach wichtige Lesefähigkeiten entwickeln. Das neue Angebot, das andere Tools wie „Lesefortschritt“ und „Plastischer Reader“ ergänzt, generiert automatisch individualisierte Übungen, die auf die spezifischen Bedürfnisse jeder Schülerin und jedes Schülers abgestimmt sind. Außerdem bietet es Anleitungen zu Aspekten wie Aussprache und Silbentrennung.

 

Sehen, Hören und Mobilität

    • Die integrierte Sprachausgabe bietet eine vereinfachte Navigation und Audiobeschreibungen, damit Schüler*innen alles auf dem Bildschirm mit ihrer Tastatur oder ihrem Braille-Gerät leicht bedienen können.
    • Schüler*innen mit eingeschränkter Mobilität bietet Diktat die Möglichkeit, Präsentationen oder Dokumente über das Mikrofon ihres Computers zu diktieren.
    • Wir bieten in Microsoft Teams auch Untertitel für Schüler*innen, deren Gehör eingeschränkt ist, die Legasthenie haben oder Unterstützung bei der Konzentration benötigen. Teams kann erkennen, was im Unterricht oder einer Besprechung gesagt wird, und Echtzeit-Untertitel mit Sprecherzuordnung anzeigen.

 

Neurodiversität und Kognition

  • Microsoft To Do ist eine Listen-, Aufgaben- und Erinnerungs-App, mit der Schüler*innen ihre Schularbeiten und -aktivitäten am Smartphone, Tablet oder Computer organisieren und verwalten können.
  • Für Schüler*innen mit Konzentrationsschwäche entfernt die Leseansicht ablenkende Werbung und überflüssige Informationen, um die kognitive Belastung in Edge zu verringern, damit alle Schüler*innen beim Thema bleiben können.Screenshot eines Schreibbeispiels in Microsoft Word im Layout der Leseansicht

 

Psychische Gesundheit

  • Wir haben es einfacher gemacht, das soziale und emotionale Wohlbefinden Ihrer Schüler*innen mit Tools in Microsoft Teams zu verfolgen. Reflect hilft Schüler*innen, ihre Emotionen zu verstehen und zu verarbeiten, indem es ihnen regelmäßige Gelegenheiten bietet, sich mitzuteilen und gehört zu werden. Außerdem hilft es ihnen, ihr emotionales Vokabular zu erweitern und ihre Empathie für ihre Mitschüler*innen zu vertiefen. Lehrkräfte werden ebenfalls durch Einblicke unterstützt, das wertvolles Feedback für den Aufbau einer harmonischen Klassengemeinschaft liefert.

 

  • Mit Flipgrid können Lehrkräfte alle Schüler*innen zum Lernen und zum Gedankenaustausch ermutigen. Flipgrid ist ein sicheres Tool, mit dem sich Schüler*innen in Form von Videosequenzen über ihre Erfolge, Interessen und Wochenenden austauschen können. Dies eignet sich besonders für ruhigere und schüchterne Schüler*innen.

 

Alle Lernenden

  • Für Schüler*innen, die nicht in ihrer Muttersprache lernen, können die Übersetzungs-App, der Präsentationsübersetzer von PowerPoint und Teams so eingestellt werden, dass sie den Inhalt in ihre bevorzugte Sprache übersetzen.

  • Unabhängig von den Herausforderungen, mit denen die Schüler*innen konfrontiert sind, ermöglicht das Center für erleichterte Bedienung in Windows allen, ihren Computer so anzupassen, dass er ihre Bedürfnisse optimal berücksichtigt. Durch die Möglichkeit, Mausaktionen, Trackpad-Optionen, Tastatureinstellungen und vieles mehr anzupassen, können alle Schüler*innen eine digitale Umgebung definieren, das ihrer Art der Interaktion mit der Welt entspricht.
  • Vor der Freigabe von Dokumenten und Tabellen oder dem Versenden von E-Mails können Lehrkräfte wie Schüler*innen die Barrierefreiheitsprüfung durchführen, um sicherzustellen, dass die Inhalte auch für Menschen mit Einschränkungen leicht zu lesen und zu bearbeiten sind.

 

Die COVID-19-Pandemie hat die Nachfrage nach Barrierefreiheitstools im Bildungswesen verstärkt. Daher ist es heute wichtiger denn je, allen Schüler*innen Technologien zur Verfügung zu stellen, die ein personalisiertes Lernen ermöglichen. Denn wenn Bildungseinrichtungen einen technologiegestützten Ansatz für das Lernen und Lehren wählen, ist für Schüler*innen mit unterschiedlichen Fähigkeiten alles möglich.

1 Stunde

Barrierefreiheit: Die Grundlage für integratives Lernen schaffen

Alle Schüler*innen sollten die Unterstützung erhalten, die sie brauchen, um sich voll auf das Lernen einzulassen. Entdecken Sie mit dem Microsoft Learn Kurs, wie Sie eine integrative Lernumgebung schaffen können.

4 digitale Tools, die Pädagog*innen dabei helfen können, ein inklusiveres Klassenzimmer zu schaffen

Lesen Sie hier unseren Artikel über die besten digitalen Werkzeuge für einen inklusiven Unterricht aus der Sicht einer Lehrkraft.

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Branche:

Bildungswesen

Education

Einzelhandel

Fertigung

  • 9 Ansätze, Ihr Außendienst-Center profitabler zu gestalten

    9 Ansätze, Ihr Außendienst-Center profitabler zu gestalten

    Ein Service, der mehr einbringt als er kostet: das Ziel für jedes Unternehmen. Wir geben Ihnen hier einige der 9 Tipps, wie Sie diesen Traum wahr werden lassen. 1. Seien Sie sich im Klaren darüber, was Sie anbieten können Wie gut Sie Ihr Angebot kennen und wie (potenzielle) Kunden Ihr Unternehmen wahrnehmen, sind wichtige Eckpunkte […]

  • Mann mit Farbspray

    Welche Lehren wir aus der digitalen Transformation von AkzoNobel ziehen können

    Geschäftstüchtige Unternehmen sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, sich zu verbessern und sich von der Konkurrenz abzuheben. Von der Umstrukturierung von Unternehmen bis hin zur Entwicklung komplett neuer Geschäftsmodelle: Das Streben nach ständiger Verbesserung nimmt verschiedenste Gestalten an. Ein gemeinsamer Faktor in den Plänen fast aller modernen Führungskräfte ist der Fokus auf technologische Innovation. […]

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

Government

Öffentliche Verwaltung

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Dossier:

Digital Transformation

Kundenreferenzen

  • Eine Frau bei einer Bestrahlung

    Bessere Lebensqualität für Krebspatienten durch Predictive Maintenance

    Mehr als 17 Millionen Menschen erkranken jedes Jahr an Krebs, und diese Zahl wird in den kommenden Jahr dramatisch ansteigen. Effiziente und kosteneffektive Behandlungen sind daher unabdingbar. Durch den Einsatz von Microsoft Azure IoT konnte IBA Worldwide, ein führender Anbieter von Medizinprodukten für die Krebstherapie, seine Wartungskosten reduzieren und die Reparaturzeiten seiner Geräte verkürzen. Die innovative […]

Presse

  • Eine neue Ära im Bildungsbereich beginnt

    Eine neue Ära im Bildungsbereich beginnt

    Da sich die Welt weiter verändert, haben wir an einer Lösung gearbeitet, um inklusives und zugängliches Lernen für alle zu unterstützen. Lesen Sie mehr über Windows11 SE, eine neue, Cloud-first Windows-Edition für den Bildungsbereich.

Sicherheit & Datenschutz

  • Discover Workshop in Vienna

    Microsoft Security Discover Workshops

    Die moderne Arbeitswelt live erleben: Tauchen Sie ein in Security Discover Workshops! – JETZT ONLINE ALS WEBINAR! Der Arbeitsplatz verändert sich, die Erwartungen der Mitarbeiter*innen ebenso. Es gibt neue Arbeitsmodelle bis hin zu neuen Trends – eine neue Arbeitskultur entsteht. Um diese Veränderung möglich zu machen, bedarf es einer Kombination aus organisatorischem Wandel, durchdachter Arbeitsplatzgestaltung […]

Tipps

  • Zwei Frauen und ein Mann beim Brainstorming in einem ungezwungenen Büro. Beide Frauen arbeiten am Laptop, der Mann schreibt. Im Hintergrund ist ein großer Monitor zu sehen.

    Moderne Verkaufsstrategie: Trends 2019 in 5 Webinaren

    Die Beziehung zwischen Käufern und Verkäufern wird Tag für Tag komplizierter. Bei jeder potenziellen Partnerschaft müssen Sie den richtigen Käufer finden, seine Anforderungen ermitteln, seinen Fortschrift im Kaufzyklus verfolgen und ihm die richtigen Inhalte anzeigen – wann und wo er möchte. Diese geänderte Dynamik unterstreicht die Kunst moderner Verkaufsstrategien. Käufer wünschen zum richtigen Zeitpunkt persönliche Betreuung […]