eine Person, die einen Hut trägt

Mehr als eine Vernetzung! Wie Plattformökonomie die gesamte Industrie bereits jetzt und auch in Zukunft stärkt

Vesna Glatz

Vesna Glatz

Head of Manufacturing and Infrastructure

Lesezeit, 2 min.

Service ist aktuell deutlich im Fokus der herstellenden Industrie und wir sehen, wie dieser Trend die ganze Industrie beeinflusst. Dinge und Produkte werden natürlich weiterhin produziert, aber sie stehen nicht mehr zwingend zu jeder Zeit im Mittelpunkt der Wertschöpfungskette. Services sind heute mehr als eine bloße Ergänzung zu den Produkten. Unter der Bezeichnung „Anything-as-a-Service (XaaS) bilden sie vielmehr ein eigenes Geschäftsmodell für Unternehmen.

Diese Services sind die Basis für eine grenzüberschreitende Vernetzung durch Plattformen und offene Systeme. Sie laden zur Teilnahme und Mitgestaltung ein. Offenheit ist dabei der Schlüssel und Technologie macht es möglich. Die Cloud ist das verbindende Element, denn Unternehmensservices werden heute primär über die Cloud erbracht. Mit Microsoft Azure bieten wir bereits mehr als 600 Dienste. IT-Abteilungen müssen also keine Basisservices neu erfinden. Für mich der schönste Beweis, dass Plattformökonomie für alle Platz bietet und die Unternehmensgröße dabei kaum eine Rolle spielt.
Jeder profitiert von jedem und wir bringen so die österreichische Industrie gemeinsam auf die nächste Ebene. Offene Plattformlösungen ermöglichen es industriellen Herstellern und ihren Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammenzuarbeiten und Datensilos aufzubrechen. Indem offene Industriestandards und Datenmodelle genutzt werden, können sie das Potenzial ihrer Daten voll ausschöpfen. Und das sogar über die Unternehmens- und auch Landesgrenzen hinaus – ohne dabei auf die Sicherheit zu verzichten.

Sicherstellung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit im Fokus
Die Frage, die sich stellt und die wir uns gemeinsam beantworten können, ist: Wie schaffen wir es, für die nächsten 50 Jahre die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Industrie sicherzustellen?
Die Plattformökonomie ist als Teil der Antwort zu sehen, denn sie adressiert nicht einen einzelnen Kunden, sondern gleich einen ganzen Markt, eine ganze Branche.

Jedes Unternehmen muss seine Wettbewerbsfähigkeit für die nächste Ära sicherstellen. Nur wer in interne Prozesse und neue Kundenerlebnisse investiert, wird langfristig zu einem erfolgreichen digitalen Unternehmen. Und genau hier kommt die Plattformökonomie ins Spiel. Sie verbindet nicht nur Unternehmen, Kunden und Partner, sondern sie stärken sich dadurch gegenseitig. Am Ende profitieren alle von der nahtlosen und reibungslosen Integration über viele Instanzen hinweg.

Kostenloses E-Book: Vernetzen Sie Daten und Entscheidungsfindung

Der IoT-Leitfaden für Führungskräfte

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Branche:

Bildungswesen

Education

  • Trainer*innen für Microsoft Education Tools finden

    Trainer*innen für Microsoft Education Tools finden

    Unsere Microsoft Innovative Educator (MIE) Trainer*innen sind aktive Lehrkräfte in Österreich die täglich selbst Unterricht mit Hilfe von Microsoft Education Tools umsetzen. Sie haben daher einerseits viel Erfahrung zu den Tools, andererseits wertvolles Know-how zu bewährten Unterrichtsmethoden. Alle Microsoft Innovative Educator Trainer*innen haben ein Schulungsprogramm durchlaufen und halten sich stetig am Laufenden zu neuen Entwicklungen. […]

  • Nyenrode Business University: Warum die einheitliche Verbindung von Datenquellen sinnvoll ist.

    Nyenrode Business University: Warum die einheitliche Verbindung von Datenquellen sinnvoll ist.

    Bei der Nyenrode Business University fand gerade die Entwicklung der Integration eines neuen SaaS-basierten Finanzsystems statt, als erkannt wurde, dass der Prozess der Verbindung dieser Lösung mit so vielen anderen Systemen komplizierter als erwartet sein würde. So wurde Wortell um Hilfe gebeten, ein Mitglied des Microsoft-Partnernetzwerks. Wortell schlug die Einführung der Azure Unified Pipeline als […]

Einzelhandel

Fertigung

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

Government

Öffentliche Verwaltung

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Dossier:

Digital Transformation

  • a man and a woman sitting in a room

    Intelligentere Datennutzung

    In einer Welt, in der so viele neue Tools auf den Einzelnen ausgerichtet sind, werden Tools, die auch das Kollektiv im Blick haben, immer wertvoller Zusammenhalt und Einheitlichkeit zeichnen die erfolgreichsten Unternehmen aus. Sie sind in der Lage, sich an den stetigen Wandel, den digitale Transformation und bahnbrechende Technologien mit sich bringen, anzupassen. Durch die […]

Kundenreferenzen

Presse

Sicherheit & Datenschutz

  • Guy working in front of a PC

    Mit einem Compliance-Programm zur kundenorientierten Unternehmenskultur

    Das Umsetzen von Konformitätsvorgaben kann sehr viel Planung und Kommunikation erfordern. Doch mit einem verlässlichen Programm stellen Sie sicher, dass Sie für alle zukünftigen Herausforderungen bereit sind. Dann können sich Ihre Mitarbeiter darauf konzentrieren, was sie am besten können. Sehen Sie sich unser kostenloses E-Book, So unterstützt Dynamics 365 die Compliance, an. Darin erfahren Sie, […]

Tipps

  • Zwei Frauen und ein Mann beim Brainstorming in einem ungezwungenen Büro. Beide Frauen arbeiten am Laptop, der Mann schreibt. Im Hintergrund ist ein großer Monitor zu sehen.

    Moderne Verkaufsstrategie: Trends 2019 in 5 Webinaren

    Die Beziehung zwischen Käufern und Verkäufern wird Tag für Tag komplizierter. Bei jeder potenziellen Partnerschaft müssen Sie den richtigen Käufer finden, seine Anforderungen ermitteln, seinen Fortschrift im Kaufzyklus verfolgen und ihm die richtigen Inhalte anzeigen – wann und wo er möchte. Diese geänderte Dynamik unterstreicht die Kunst moderner Verkaufsstrategien. Käufer wünschen zum richtigen Zeitpunkt persönliche Betreuung […]