Zu Hauptinhalt springen
An older man and a younger boy smiling, surrounded by trees
Lesezeit, 2 min.

Je weniger Zeit für administrative Prozesse aufgewendet wird, desto früher gelangen Hilfsgüter in Flüchtlingslager auf der ganzen Welt. Dies ist das Ziel des Danish Refugee Council bei der Implementierung von Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations.

Zusammenarbeit ist entscheidend

Wie kann man die Zusammenarbeit in einer globalen Organisation mit 7.000 Mitarbeitern, über 150 Niederlassungen, Tausenden von Ehrenamtlichen und Projekten auf der ganzen Welt verbessern?

Diese Frage hat sich der Danish Refugee Council (DRC) gestellt. Bisher wurden Personalangelegenheiten, Finanzen, Subventionen und die Logistik in verschiedenen IT-Lösungen verwaltet, was die Organisation vor zahlreiche Herausforderungen stellte. Das System zur Subventionsverwaltung war eine proprietäre Software, mit der die Arbeitsabläufe sehr zeitaufwendig waren. In der Logistiklösung mussten die Mitarbeiter alle Schritte der Lieferkette manuell verwalten. Die Lösung für den Personalbereich konnte keinen globalen Überblick über alle Mitarbeiter bieten, und das Finanzsystem musste durch eine neuere Version ersetzt werden.

Optimierte Effizienz durch eine kohärente Plattform

Der Danish Refugee Council hat sich dazu entschieden, Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations zu implementieren. Dank einer einzelnen, kohärenten Plattform kann der Danish Refugee Council nun grenzüberschreitend als „One DRC“ arbeiten. Im Personalbereich steht ihm daher nun eine globale Lösung zur Verfügung, bei der weniger Papierformulare erforderlich sind und die den Führungskräften einen besseren Überblick und mehr Zeit zum Schulen der Mitarbeitern bietet. Im Finanzbereich profitiert der Danish Refugee Council von einer flexiblen, cloudbasierten Lösung, mit der Daten immer in Echtzeit verfügbar sind – unabhängig vom Standort und der Rolle des Mitarbeiters. Die Finanzlösung kann zudem gut in die anderen Bereiche, nämlich Personal, Logistik und Subventionen, integriert werden. So kann der Danish Refugee Council seine Prozesse angleichen und erhält bessere Einblicke in seine gesamten Tätigkeiten. Die Verwaltung der Subventionen ist nun vereinfacht und standardisiert, wodurch die sich stets ändernden Anforderungen zu Dokumentation und Berichterstellung problemlos eingehalten werden können. Und im Bereich Logistik nutzt der Danish Refugee Council eine vom System unterstützte Lieferkette mit vollständiger Transparenz zum Beschaffungsprozess, was die Prozesse, von der Finanzierung bis hin zur Bereitstellung der Hilfsgüter, beschleunigt.

Mehr Hilfsgüter schneller bereitstellen

Für den Danish Refugee Council gilt das Gleiche wie für jede andere Organisation: Je mehr Abläufe digitalisiert werden können, desto mehr Abläufe können auch automatisiert werden. Diese bietet verschiedene Vorteile:

  • Durch die digitale Unterstützung für wichtige Abläufe stehen dem Danish Refugee Council mehr Zeit und finanzielle Mittel zur Verfügung, um Hilfsgüter in Flüchtlingslagern der ganzen Welt bereitzustellen.
  • Durch standardisierte Funktionen wird sichergestellt, dass die Arbeitsweise aller Mitarbeiter weltweit einheitlich ist, was die Qualität der Daten verbessert und die Anzahl von Fehlern in administrativen Prozessen verringert.
  • Die Wartung und das Bereitstellen von Upgrades für verschiedene Lösungen ist aufwendig, wenn mehrere Lieferanten dies koordinieren müssen. Mit Microsoft Dynamics 365 muss der Danish Refugee Council nur einen einzigen Hersteller kontaktieren und nur eine Lösung verwalten.

Kostenloses E-Book: Ihr Plan für ein digitales Unternehmen

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen in die digitale Welt führen und es umgestalten und optimieren.

Microsoft Dynamics kostenlos testen

Vereinheitlichung von CRM- und ERP-Funktionen sowie Abschaffung von Datensilos mit Dynamics 365.

Bildungswesen

Einzelhandel

  • Whitepaper: Retail Insights – Harnessing the Power of Data

    Whitepaper: Retail Insights – Harnessing the Power of Data

    Die Einzelhandelsindustrie trägt einen beträchtlichen Teil zum BIP vieler Länder bei, beschäftigt viele Millionen Menschen und betrifft fast jeden. Um Einblicke in einer für die Branche besonders unbeständigen Zeit zu erhalten, haben wir 100 Führungskräfte aus der Einzelhandelsbranche befragt. Wir wollten wissen, welchen geschäftlichen Herausforderungen sie gegenüberstehen und erfahren, wie sie aktuell oder zukünftig Analysetools […]

  • Mitarbeiter, die auf Monitor sehen und zeigen

    Verkaufspersonal beim Sicherstellen höchster Kundenzufriedenheit unterstützen

    Verbrauchern steht heutzutage eine Fülle von Informationen und eine größere Auswahl denn je zur Verfügung. Das Einkaufserlebnis ist folglich neben dem Preis eine weitere Möglichkeit, sich von Mitbewerbern abzuheben und Kunden zufriedenzustellen. Dank des wachsenden Onlineshoppingangebots haben wir heutzutage Zugang zu einer Fülle an Informationen und Unternehmen. Aus diesem Grund stellen wir nun auch höhere […]

Fertigung

  • Malarenergi

    Gesellschaft der Zukunft: Ein Versorgungsunternehmen heizt mit künstlicher Intelligenz ein

    Ein schwedisches Versorgungsunternehmen zeigt vor, wie Energieinnovation funktioniert. Gestärkt wird es dabei durch dynamische Zusammenarbeit und KI-Technologie. In nordischen Städten sind winterliche Arbeitswege bei eisigen Temperaturen nur mit Aussicht auf ein warmes Zuhause erträglich. Es ist essentiell, den Energieverbrauch einer Stadt konstant zu regulieren. Einerseits sollen Bewohner ein sparsames und warmes Zuhause haben und andererseits […]

  • 5 Szenarien, die zeigen, ob Sie bereit sind für ein vernetztes Außendienst-Service

    5 Szenarien, die zeigen, ob Sie bereit sind für ein vernetztes Außendienst-Service

    Immer häufiger ist Kundenzufriedenheit der Schlüssel zum Erfolg. Notfallreparaturen führen oft zu hohen Kosten und großer Frustration für Kunden, so dass Sie dies verständlicherweise unter allen Umständen vermeiden wollen. Daten und IoT – das Internet der Dinge – erleichtern diese Aufgabe erheblich, indem es Ihnen ermöglicht, einen präventiven Service anzubieten, der zweifellos zu zufriedeneren Kunden […]

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

  • Two people working in Healthcare with a Windows device

    Hersteller von Medizinprodukten entwirft Azure-Datenplattform für jedes Zukunftsszenario

    Das dänische Medizintechnikunternehmen Coloplast stellt innovative Pflegeprodukte für Menschen mit sehr intimen gesundheitlichen Beeinträchtigungen her. Coloplast will seine Kundenbeziehungen produktiver gestalten und die Bedürfnisse von Patienten besser verstehen. Aus diesem Grund wechselt das Unternehmen von einer lokalen Data-Warehouse- und Business-Intelligence(BI)-Lösung zu Microsoft Power BI, Azure SQL Data Warehouse und anderen Azure-Diensten. Dieser Umstieg ist Teil […]

  • Eine Frau bei einer Bestrahlung

    Bessere Lebensqualität für Krebspatienten durch Predictive Maintenance

    Mehr als 17 Millionen Menschen erkranken jedes Jahr an Krebs, und diese Zahl wird in den kommenden Jahr dramatisch ansteigen. Effiziente und kosteneffektive Behandlungen sind daher unabdingbar. Durch den Einsatz von Microsoft Azure IoT konnte IBA Worldwide, ein führender Anbieter von Medizinprodukten für die Krebstherapie, seine Wartungskosten reduzieren und die Reparaturzeiten seiner Geräte verkürzen. Die innovative […]

Öffentliche Verwaltung

  • Zwei Menschen, die ein Surface Go im Büro verwenden

    Wie Technologie die Arbeit von Behörden transformiert

    Behörden tragen die ultimative Verantwortung gegenüber ihren Bürgern. Die Menschen sind angewiesen auf die Dienstleistungen, die sie erbringen wie keine andere Institution. Ob im Gesundheitswesen, im Bildungswesen, in der Wirtschaft, im Straßen- und Schienenverkehr oder in der Wasserversorgung: Es ist wichtig, dass staatliche Institutionen immer an der Spitze sozialer und digitaler Trends stehen. Cloudbasierte Technologien […]