Mitarbeiter, die auf Monitor sehen und zeigen

Verkaufspersonal beim Sicherstellen höchster Kundenzufriedenheit unterstützen

Hermann Erlach

Hermann Erlach

Digital Transformation Lead

Lesezeit, 3 min.

Verbrauchern steht heutzutage eine Fülle von Informationen und eine größere Auswahl denn je zur Verfügung. Das Einkaufserlebnis ist folglich neben dem Preis eine weitere Möglichkeit, sich von Mitbewerbern abzuheben und Kunden zufriedenzustellen.

Dank des wachsenden Onlineshoppingangebots haben wir heutzutage Zugang zu einer Fülle an Informationen und Unternehmen. Aus diesem Grund stellen wir nun auch höhere Erwartungen an konventionelle Geschäfte.

79 % der Kunden besuchen nach einem schlechtem Kundenservice das nächste Mal ein anderes Geschäft, und 70 % der Kunden erwarten vom stationären Verkaufspersonal sogar, dass dieses den Inhalt des digitalen Warenkorbs kennt Kunden erwarten ein problemloses und personalisiertes Einkaufserlebnis auf allen Kanälen.

Dem Verkaufspersonal fällt es jedoch schwer, herausragenden Service anzubieten, wenn es nicht über die passenden digitalen Tools verfügt. Aus diesem Grund denken 83 % der Kunden mittlerweile, dass sie besser informiert sind als das Verkaufspersonal.

Wie können Einzelhändler also das stationäre Verkaufspersonal für den Erfolg rüsten und so gleichzeitig ihren Marktanteil sowie den Customer Lifetime Value steigern? Sehen wir uns einige Microsoft-Kunden aus dem Einzelhandel an: ie nutzen beispielsweise intelligente Bots oder begeistern Kunden durch Mixed Reality

Eine gleichbleibend erstklassige Erfahrung

Erfahrenen Führungskräften ist bewusst, dass die Vernetzung und Unterstützung von Mitarbeitern in Service und Produktion – also den Mitarbeitern, die das Unternehmen repräsentieren und mit Kunden interagieren – ein wichtiger Teil bei der Erstellung eines intelligenten, personalisierten Einkaufserlebnisses ist, das von modernen Kunden erwartet wird.

Dixons Carphone verwendet intelligente Bots zur Erstellung einer „Wunschliste“ von Kunden, um herauszufinden, wonach diese suchen. Das Verkaufspersonal kann Kunden dann diese Produkte oder verwandte Upsell-Produkte präsentieren.

„Wir versuchen, unseren Kunden ein einheitliches und erstklassiges Erlebnis auf allen Kanälen zu bieten, auf denen sie mit uns interagieren“, so Antonia Colin-Jones, Strategic Partnership Program Manager bei Dixons Carphone.

G&J Pepsi Co. verwendet zur Nutzung eines ständigen Datenfeedbacks zwischen Außendienst- und Unternehmensteams ebenso digitale Technologie. Das stellt die Unterstützung der Außendienstmitarbeiter durch das Unternehmen sicher, gleichzeitig können wichtige Insights festgehalten und so von der ganzen Organisation genutzt werden.

Den Wow-Effekt erschaffen

Baumarktketten wie Lowe’s nutzen Mixed Reality, um die Designs von Kunden zum Leben zu erwecken und die Kunden im Geschäft zu begeistern. Außerdem fühlen Kunden sich anschließend in ihren Bau- und Umgestaltungsvorhaben bestärkt.

„Das nimmt dem Kunden hinsichtlich des Renovierungsprozesses die Unsicherheit“, erklärt Kyle Nel, Geschäftsführer von Lowe‘s Innovation Labs. „Dank dieser Visualisierung können wir uns auf die Wünsche von Kunden konzentrieren.“ Um diese Lösung auf mehrere Standorte auszudehnen, wird das Personal in der Handhabung von HoloLens-Einheiten geschult und mit führenden Mixed-Reality-Produkten vertraut gemacht.

Während sich die digitale Transformation in jeder dieser Kundenorganisationen unterschiedlich manifestiert, ist das Ladenpersonal der gemeinsame Nenner.

Unterstützen des Verkaufspersonals

Microsoft 365 F1 ist eine vollständige, intelligente und sichere Lösung, die Mitarbeiter in Service und Produktion mit dem Rest des Unternehmens vernetzt. Zusätzlich können diese Mitarbeiter ihren Arbeitstag effektiv und standortunabhängig verwalten.

  • Fördern der Unternehmenskultur und der Gemeinschaft
  • Weiterbilden und Schulen von Mitarbeitern
  • Digitalisieren von Geschäftsabläufen
  • Bereitstellen von Expertise in Echtzeit
  • Minimieren von Risiken und Kosten

Kostenloses E-Book: Die Kosten und Auswirkungen unmotivierter Mitarbeiter in Service und Produktion

Erfahren Sie mehr darüber, wie Microsoft 365 Ihre Mitarbeiter motivieren kann

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Branche:

Bildungswesen

Education

  • Nyenrode Business University: Warum die einheitliche Verbindung von Datenquellen sinnvoll ist.

    Nyenrode Business University: Warum die einheitliche Verbindung von Datenquellen sinnvoll ist.

    Bei der Nyenrode Business University fand gerade die Entwicklung der Integration eines neuen SaaS-basierten Finanzsystems statt, als erkannt wurde, dass der Prozess der Verbindung dieser Lösung mit so vielen anderen Systemen komplizierter als erwartet sein würde. So wurde Wortell um Hilfe gebeten, ein Mitglied des Microsoft-Partnernetzwerks. Wortell schlug die Einführung der Azure Unified Pipeline als […]

  • Trainer*innen für Microsoft Education Tools finden

    Trainer*innen für Microsoft Education Tools finden

    Unsere Microsoft Innovative Educator (MIE) Trainer*innen sind aktive Lehrkräfte in Österreich die täglich selbst Unterricht mit Hilfe von Microsoft Education Tools umsetzen. Sie haben daher einerseits viel Erfahrung zu den Tools, andererseits wertvolles Know-how zu bewährten Unterrichtsmethoden. Alle Microsoft Innovative Educator Trainer*innen haben ein Schulungsprogramm durchlaufen und halten sich stetig am Laufenden zu neuen Entwicklungen. […]

Einzelhandel

Fertigung

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

Government

Öffentliche Verwaltung

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Dossier:

Digital Transformation

  • Digitaliseringen skapar en jämlik vård

    DSGVO Webcast Serie: Microsoft Partner – Angebote und Lösungen zur EU-Datenschutzgrundverordnung

    An der EU-Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO, führt kein Weg vorbei: Ab dem 25. Mai 2018 müssen Unternehmen, Behörden, gemeinnützige und andere Organisationen, die Waren und Dienstleistungen für Menschen in der EU anbieten oder Daten im Zusammenhang mit Personen in der Union erfassen und analysieren, einen neuen, gemeinschaftlichen Datenschutzstandard einhalten. Das Ziel der Verordnung ist ein nachhaltiger […]

Kundenreferenzen

  • Blick auf eine Stadt

    Weniger Wasserverbrauch durch mehr Daten

    Der Finanzdienstleister Ibercaja investiert intensiv in den Nordosten Spaniens. Um seine Kunden in ländlichen Gegenden zu unterstützen und Probleme aufgrund von Wassermangel zu lösen, hilft das Unternehmen Landwirten nun bei der digitalen Transformation der Ernteverwaltung. Der Schlüssel zu dieser Transformation sind mit dem Internet of Things verbundene Geräte, die Echtzeitdaten von den Feldern erfassen. Mit […]

Presse

Sicherheit & Datenschutz

Tipps

  • Zwei Frauen und ein Mann beim Brainstorming in einem ungezwungenen Büro. Beide Frauen arbeiten am Laptop, der Mann schreibt. Im Hintergrund ist ein großer Monitor zu sehen.

    Moderne Verkaufsstrategie: Trends 2019 in 5 Webinaren

    Die Beziehung zwischen Käufern und Verkäufern wird Tag für Tag komplizierter. Bei jeder potenziellen Partnerschaft müssen Sie den richtigen Käufer finden, seine Anforderungen ermitteln, seinen Fortschrift im Kaufzyklus verfolgen und ihm die richtigen Inhalte anzeigen – wann und wo er möchte. Diese geänderte Dynamik unterstreicht die Kunst moderner Verkaufsstrategien. Käufer wünschen zum richtigen Zeitpunkt persönliche Betreuung […]