Vier Personen bei der Zusammenarbeit

Wie Führungskräfte ihre Teams durch die Kombination von Technologie mit emotionaler Intelligenz zu mehr Erfolg verhelfen können

Hermann Erlach

Hermann Erlach

General Manager Microsoft Österreich

Lesezeit, 2 min.

Die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben verschwinden zunehmend.

Heute vernetzen wir uns beim Zugfahren über LinkedIn, arbeiten mit Kollegen am anderen Ende der Welt an Präsentationen zusammen, treffen uns zwischen Meetings mit Freunden zum Essen und bestellen dann während einer Teams-Konferenz Abendessen über eine App.

Unsere Art der Entwicklung, Zusammenarbeit, Interaktion und Kommunikation hat sich grundlegend verändert – und das nicht in den letzten 50, sondern in den letzten 5 Jahren.

Für Führungskräfte ergeben sich dadurch neue Herausforderungen. Wie rüsten Sie Ihr Team für diese neue Arbeitskultur? Sind Ihre Teams inspiriert und kreativ? Fühlen sich diese den Zielen Ihres Unternehmens verbunden, selbst wenn sie von einem anderen Ort aus arbeiten wie bald die Hälfte aller Arbeitnehmer? Wie stellen Sie sicher, dass Produktivität nicht in Stress und Burnout umschlägt?

The School of Life

Diese Fragen beschäftigen derzeit alle Führungskräfte. Daher hat Microsoft gemeinsam mit The School of Life, einer weltweiten Organisation für die Entwicklung emotionaler Intelligenz, ein revolutionäres Whitepaper erstellt. Erstmals hat The School of Life seine einzigartigen Ansätze für emotionale Kompetenzen und menschliche Dynamiken auf die von Veränderung geprägte Arbeitswelt angewandt.

The School of Life untersuchte anhand von unerwarteten Quellen wie Krieg und Frieden, Charles Darwin und Sokrates die Trends am Arbeitsplatz:

„Die Geschichte der Menschheit (und Tierwelt) zeigt, dass sich diejenigen, die lernten, zusammenzuarbeiten und zu improvisieren, durchgesetzt haben.“

Charles Darwin

In diesem neuen Bericht untersuchen Microsoft und The School of Life:

  • Wie Technologie unsere Arbeitsweise verändert und warum dies eine Kultur erfordert, die Mitarbeiter mit emotionalen Kompetenzen aufblühen lässt.
  • Wie Führungskräfte beim Aufbau von emotionalen Kompetenzen helfen können, um ihre Teams in Zeiten des Wandels zu unterstützen
  • Wie der richtige Führungsstil bei der Anpassung an neue Wege zur Zusammenarbeit, Kreativität und Einflussnahme helfen kann.

Dieses Whitepaper ist eine Lektüre für Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter inspirieren, unterstützen und fördern, sowie die Erwartungen einer neuen Generation an Arbeitskräften erfüllen möchten, indem sie den Mitarbeitern durch moderne Technologie Höchstleistungen ermöglichen.

Kostenloses Whitepaper: Der Arbeitsplatz von morgen

Erfahren Sie, wie Sie durch die Kombination von Technologie mit emotionaler Intelligenz in der neuen Arbeitskultur erfolgreiche Teams zusammenstellen.

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Branche:

Bildungswesen

Einzelhandel

  • HeadBrands ist mit Microsoft 365 Business für die Zukunft gerüstet

    HeadBrands ist mit Microsoft 365 Business für die Zukunft gerüstet

    Das Einzelhandelsunternehmen HeadBrands wurde 2010 gegründet und ist seitdem unermüdlich am Wachsen. Es entwickelte sich schnell zum führenden Anbieter für Friseurbedarfsprodukte in Skandinavien. HeadBrands brauchte eine moderne IT-Lösung, um seine Geschäftsproduktivität zu steigern und die Zusammenarbeit – sowohl unternehmensintern als auch -extern – zu verbessern. Deshalb beschloss das Unternehmen, einen Großteil seiner bisherigen Dienste mit […]

  • DSGVO und Einzelhandel: Vier DSGVO-Anforderungen und wie Ihnen Microsoft dabei helfen kann

    DSGVO und Einzelhandel: Vier DSGVO-Anforderungen und wie Ihnen Microsoft dabei helfen kann

    Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihnen helfen können, die DSGVO-Anforderungen mit Lösungen zu erfüllen, die schon jetzt verfügbar sind: Bewertung Ihres derzeitigen Risikoprofils Bewertung Ihres derzeitigen Risikoprofils „Wo erfülle ich schon jetzt die Konformität und worauf konzentriere ich mich als nächstes?“ Dies ist eine der häufigsten Fragen aus dem Einzelhandel über die DSGVO. Es ist […]

Fertigung

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

Öffentliche Verwaltung

  • Ineco

    Ineco verbessert die Mitarbeiterproduktivität mit modernen Tools und KI

    Probleme mit der Software sind der Produktivität nicht gerade zuträglich. Und genauso ist es auch, wenn sich die Freigabe von Dateien und die Zusammenarbeit an Dokumenten schwierig gestaltet. Ineco, ein spanisches Unternehmen im öffentlichen Sektor, ist sich dieser Tatsachen bewusst und hat daher die Art und Weise verändert, wie seine Mitarbeiter mit der Technologie sowie […]

  • Iceland runs on Trust

    Wie die Cloud ein kleines Land bei großen Plänen unterstützt

    Im Dezember 2015 hat die isländische Regierung mit einer Überprüfung der digitalen Infrastruktur begonnen. Mit über 100 unterschiedlichen Lieferanten, die von über 100 IT-Managern in den einzelnen öffentlichen Einrichtungen verwaltet werden, bestand das klare Ziel darin, die Abläufe zu vereinfachen und die IT für über 20.000 Benutzer zu optimieren. Die Lösung: Zweieinhalb Jahre später stand die Entscheidung fest: Microsoft 365 […]

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Dossier:

Digital Transformation

Kundenreferenzen

Sicherheit & Datenschutz

  • eine Gruppe von Personen, die einen Laptop betrachten

    Schützen Sie Ihr Unternehmen, wenn Ihre Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten 

    In Zeiten wie diesen könnte man meinen, dass Cybersicherheit auf unserer Prioritätenliste nicht an oberster Stelle steht. Es ist aber wichtig, sich der Gefahren bewusst zu sein, die der Umstieg auf Arbeit von zu Hause aus für Organisationen auf der ganzen Welt mit sich bringt. Während wir versuchen, schnell cloudbasierte Collaboration-Dienste einzurichten, um die Arbeit […]

Tipps

  • eine Frau, die an einem Tisch sitzt

    Office, Homeoffice oder beides: Welcher Surface-Typ bin ich?

    Die letzten Monate haben unsere Arbeitswelt ziemlich auf den Kopf gestellt. Viele Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden fast ohne Vorlaufzeit in die Zukunft der Arbeit katapultiert. Sie leben hybride Arbeitsmodelle, ohne Generalprobe und lange Vorbereitungszeit. Da ist nicht nur bei den MitarbeiterInnen und IT-Verantwortlichen höchste Flexibilität gefragt, sondern auch bei den Endgeräten und […]