Was Ihre Mitarbeiter Ihnen nicht mitteilen

Katarina Klapan
Lesezeit, 2 min.  

In der heutigen zunehmend wettbewerbsorientierten Welt war es noch nie wichtiger, dass Unternehmen ihre Arbeitsweisen aufeinander abstimmen.

Erfolg erfordert, dass alle Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens an einem Strang ziehen, aber die Microsoft-Studie Work Reworked zeigt, dass es noch viele Verbesserungsmöglichkeiten gibt.

Dies zeigt sich in der Diskrepanz zwischen der Vorstellung der Führungskräfte, wie implementierte Technologie von den Mitarbeitern genutzt wird, und der Realität. Was genau zeigt der Bericht also auf und was können Sie tun, um die betriebliche Effizienz zu verbessern?

Machen Sie das Hauptziel deutlich

Solange das Ziel der Bereitstellung einer bestimmten Lösung und Technologie nicht allen Mitarbeitern einer Organisation vollkommen klar gemacht wird, ist es unwahrscheinlich, dass sie die Lösung so einsetzen, wie Sie es beabsichtigt haben. Weil sich Führungskräfte der Mission des Unternehmens stärker verpflichtet fühlen, nutzen sie Tools für die Zusammenarbeit 20 % eher als die Mitarbeiter und die Funktionalität eines Tools mit einer 12 % höheren Wahrscheinlichkeit optimal.

Stellen Sie den persönlichen Vorteil in den Vordergrund

Veränderungen sind leicht zu akzeptieren, wenn offensichtlich ist, was für uns dabei herausspringt. Die Leistung von Führungskräften ist nur so gut wie die ihres Teams, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie Tools für die Zusammenarbeit als wichtiger erachten, als es ihre Mitarbeiter tun. 22 % der Führungskräfte maßen ihnen die größte Bedeutung bei. Bei den Mitarbeitern waren es 16 %.

Machen Sie Technologie zugänglich

Investitionen in Technologie begünstigen manchmal die hochrangigen Mitarbeiter. Eine nahtlose Zusammenarbeit erfordert jedoch, dass jeder Zugang zu den gleichen Tools und Geräten hat. 66 % aller Mitarbeiter sahen den fehlenden Zugang zu den richtigen Tools als ein großes Hindernis für effektives Arbeiten an. Nur 17 % der Führungskräfte sahen dies als Problem.

Machen Sie es einfach

Es liegt in der Natur des Menschen, dass wir auf das zurückgreifen werden, was wir kennen, wenn die Einführung neuer Arbeitsweisen zu kompliziert ist. Wenn die Mitarbeiter das Gefühl haben, dass keine angemessenen Schulungen angeboten werden, ist die Verwendung nicht konformer Anwendungen nach wie vor alltäglich. Dies stellt nicht nur ein Sicherheits- und Compliance-Risiko dar, sondern kann sich auch dramatisch auf die Produktivität auswirken.

Wie die Überschriften dieser Studie andeuten, reicht es nicht aus, Ihr Unternehmen mit der bestmöglichen Technologie auszustatten. Sie müssen zweckmäßige Technologie implementieren, die den Anforderungen Ihres Unternehmens und der Denkweise Ihrer Mitarbeiter gerecht wird.

Microsoft Teams ist die Lösung. Als maßgeschneidertes Tool für die Zusammenarbeit soll es die neue Arbeitskultur ermöglichen, indem es Silos abbaut und jeden in die Lage versetzt, überall den eigenen Wünschen entsprechend zu arbeiten.

Erfahren Sie in unserem neuen E-Book, wie Teams besser arbeiten können.

Kostenloses E-Book: Die Psychologie der Zusammenarbeit am Arbeitsplatz

Artikel, die Sie interessieren könnten:

Produktivität

Infografik: Intelligente Lösungen, um zusammenzuarbeiten und mehr zu erreichen

Produktivität

Ineco verbessert die Mitarbeiterproduktivität mit modernen Tools und KI

Produktivität

E-Book: Wie vermeidet man Sicherheitsalbträume, damit das Unternehmen erfolgreich sein kann?