Eine Person, vor einem Fenster ein Telefon hält
Lesezeit, 2 min.

In der heutigen zunehmend wettbewerbsorientierten Welt war es noch nie wichtiger, dass Unternehmen ihre Arbeitsweisen aufeinander abstimmen.

Erfolg erfordert, dass alle Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens an einem Strang ziehen, aber die Microsoft-Studie Work Reworked zeigt, dass es noch viele Verbesserungsmöglichkeiten gibt.

Dies zeigt sich in der Diskrepanz zwischen der Vorstellung der Führungskräfte, wie implementierte Technologie von den Mitarbeitern genutzt wird, und der Realität. Was genau zeigt der Bericht also auf und was können Sie tun, um die betriebliche Effizienz zu verbessern?

Machen Sie das Hauptziel deutlich

Solange das Ziel der Bereitstellung einer bestimmten Lösung und Technologie nicht allen Mitarbeitern einer Organisation vollkommen klar gemacht wird, ist es unwahrscheinlich, dass sie die Lösung so einsetzen, wie Sie es beabsichtigt haben. Weil sich Führungskräfte der Mission des Unternehmens stärker verpflichtet fühlen, nutzen sie Tools für die Zusammenarbeit 20 % eher als die Mitarbeiter und die Funktionalität eines Tools mit einer 12 % höheren Wahrscheinlichkeit optimal.

Stellen Sie den persönlichen Vorteil in den Vordergrund

Veränderungen sind leicht zu akzeptieren, wenn offensichtlich ist, was für uns dabei herausspringt. Die Leistung von Führungskräften ist nur so gut wie die ihres Teams, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie Tools für die Zusammenarbeit als wichtiger erachten, als es ihre Mitarbeiter tun. 22 % der Führungskräfte maßen ihnen die größte Bedeutung bei. Bei den Mitarbeitern waren es 16 %.

Machen Sie Technologie zugänglich

Investitionen in Technologie begünstigen manchmal die hochrangigen Mitarbeiter. Eine nahtlose Zusammenarbeit erfordert jedoch, dass jeder Zugang zu den gleichen Tools und Geräten hat. 66 % aller Mitarbeiter sahen den fehlenden Zugang zu den richtigen Tools als ein großes Hindernis für effektives Arbeiten an. Nur 17 % der Führungskräfte sahen dies als Problem.

Machen Sie es einfach

Es liegt in der Natur des Menschen, dass wir auf das zurückgreifen werden, was wir kennen, wenn die Einführung neuer Arbeitsweisen zu kompliziert ist. Wenn die Mitarbeiter das Gefühl haben, dass keine angemessenen Schulungen angeboten werden, ist die Verwendung nicht konformer Anwendungen nach wie vor alltäglich. Dies stellt nicht nur ein Sicherheits- und Compliance-Risiko dar, sondern kann sich auch dramatisch auf die Produktivität auswirken.

Wie die Überschriften dieser Studie andeuten, reicht es nicht aus, Ihr Unternehmen mit der bestmöglichen Technologie auszustatten. Sie müssen zweckmäßige Technologie implementieren, die den Anforderungen Ihres Unternehmens und der Denkweise Ihrer Mitarbeiter gerecht wird.

Microsoft Teams ist die Lösung. Als maßgeschneidertes Tool für die Zusammenarbeit soll es die neue Arbeitskultur ermöglichen, indem es Silos abbaut und jeden in die Lage versetzt, überall den eigenen Wünschen entsprechend zu arbeiten.

Erfahren Sie in unserem neuen E-Book, wie Teams besser arbeiten können.

Kostenloses E-Book: Die Psychologie der Zusammenarbeit am Arbeitsplatz

Bildungswesen

  • man achter laptop

    Bildung neu gedacht: Vom Remoteunterricht zum hybriden Lernen

    Die COVID-19-Pandemie hat eine Ideenflut der betroffenen Gruppen ausgelöst, die sich allesamt mit der Frage beschäftigen, wie Bildung neu gestaltet werden kann. Dabei wird insbesondere darüber diskutiert, wie sich die durch die Pandemie neu entstehenden Möglichkeiten am besten nutzen lassen. Nun muss es darum gehen, die einzelnen Meinungen bzw. Erfahrungen zusammenzuführen und konkrete Handlungsansätze für […]

  • Ein Leitfaden zur DSGVO für Hochschulen

    Ein Leitfaden zur DSGVO für Hochschulen

    Wenn die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union ab dem 25. Mai gilt, müssen Sie wissen, welche Schritte Ihre Hochschule unternehmen kann, um die Compliance sicherzustellen. Dies erfahren Sie in diesem kostenlosen E-Book und weiteren hilfreichen Ressourcen. Ihre Hochschule auf dem Weg zur Compliance In Ihrer Hochschule finden sich zahlreiche „betroffene Personen“, für die Sie die Compliance […]

Einzelhandel

Fertigung

  • Eine Person, die einen Laptop-Computer verwendet, der auf einem Tisch sitzt

    Zurück mit der Zukunft – der sichere Weg zurück zur alten Wirkungsstätte

    Vergangenen März, als der Lockdown in Österreich Einzug hielt, sahen sich viele Unternehmen mit einer neuen Situation konfrontiert. Binnen weniger Tage musste eine Home Office Struktur erschaffen werden, die es zuvor noch nicht gab. Wir boten Kunden und Partner, die kurzfristig und schnell auf die neue Situation reagieren mussten, in unterschiedlichen Formen unsere Unterstützung an. […]

  • Etex

    Etex nutzt moderne Tools, um sein Unternehmen zusammenzubringen und sich stärker auf die Kunden zu konzentrieren

    In der Baubranche müssen alle Teile rechtzeitig zusammenkommen, damit das Endergebnis optimal ist. Etex, ein belgisches Baustoffunternehmen, trägt tagtäglich dazu bei, dass das auch funktioniert, und war daher auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Produktivität und die Zusammenarbeit intern zu verbessern. Mit Niederlassungen in über 42 Ländern und mehr als 15.000 Mitarbeitern war die digitale Transformation […]

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

  • Logo

    Digitale Transformation im Gesundheitswesen – es geht nur mit Vertrauen

    Schon wieder ein Anruf, dabei hatte mein Telefon wochenlang kaum aufgehört zu klingeln. „Veronica“, hörte ich vom anderen Ende der Leitung, „wir haben eine Idee!“ Ich erkannte die Stimme von Carlo Tacchetti sofort. Wir arbeiten schon fast so lange zusammen wie ich bei Microsoft bin. Er ist Professor an der Università Vita-Salute San Raffaele und […]

  • eine Person, die vor einem Laptop-Computer sitzt

    Der „Urknall“-Ansatz zu digitaler Transformation – und wie man es schafft, dass es funtioniert

    Heutzutage gibt es so etwas wie einen „normalen Betrieb“ nicht mehr. Veränderung und Störung sind die neue Normalität. Denken Sie nur an die Veränderungen, welche Ihre Organisation gerade jetzt betreffen, mit neuer Technologie und Techniken, welche neue Haltungen und Erwartungen von Mitarbeitern und Kunden gleichermaßen fördern. Alles verändert sich. Und das eine, was alle diese […]

Öffentliche Verwaltung

  • Iceland runs on Trust

    Wie die Cloud ein kleines Land bei großen Plänen unterstützt

    Im Dezember 2015 hat die isländische Regierung mit einer Überprüfung der digitalen Infrastruktur begonnen. Mit über 100 unterschiedlichen Lieferanten, die von über 100 IT-Managern in den einzelnen öffentlichen Einrichtungen verwaltet werden, bestand das klare Ziel darin, die Abläufe zu vereinfachen und die IT für über 20.000 Benutzer zu optimieren. Die Lösung: Zweieinhalb Jahre später stand die Entscheidung fest: Microsoft 365 […]

  • Ineco

    Ineco verbessert die Mitarbeiterproduktivität mit modernen Tools und KI

    Probleme mit der Software sind der Produktivität nicht gerade zuträglich. Und genauso ist es auch, wenn sich die Freigabe von Dateien und die Zusammenarbeit an Dokumenten schwierig gestaltet. Ineco, ein spanisches Unternehmen im öffentlichen Sektor, ist sich dieser Tatsachen bewusst und hat daher die Art und Weise verändert, wie seine Mitarbeiter mit der Technologie sowie […]