Positionieren Sie sich an der Spitze: Welche Kompetenzen sind für eine effektive Nutzung von KI notwendig?

Harald Leitenmüller

Harald Leitenmüller

Chief Technology Officer

Lesezeit, 3 min.

Jede Technologie durchläuft Phasen der Entdeckung und der Implementierung. KI bewegt sich heutzutage mit rasanter Geschwindigkeit durch die Implementierungsphase. Unternehmen wenden diese Technologie an, um Mitarbeiter zu unterstützen, mit Kunden zu interagieren und das Unternehmen zu verändern.

„Alle großen Technikunternehmen investieren Geld in KI-Funktionen. Sie entwerfen explizite Visionen, bei denen das menschliche Denken und Verhalten exakt nachgebildet werden soll. Kombiniert mit Rechenleistung ist diese Technologie unausweichlich.“ – Skandia

Microsoft und EY haben 277 Unternehmen aus 7 Branchen und 15 Ländern dazu befragt, wie Unternehmen in ganz Europa KI nutzen. Wir haben die acht wichtigsten Fähigkeiten ausgemacht, mit denen sich erfolgreich ein Mehrwert aus KI schöpfen lässt. Führungskräfte von Unternehmen, die Spitzeneiter auf dem Gebiet der KI sind, wurden gebeten, die Bedeutung dieser Fähigkeiten zu bewerten.

Die acht wichtigsten Fähigkeiten

Ausschöpfen des Potenzials von KI

Erweiterte Analysen erwiesen sich unter den befragen Unternehmen als wichtigste KI-Fähigkeit.

Das ist wenig überraschend. Das Rückgrat von KI bilden sachkundige und intelligente Köpfe, die Geschäftsprobleme auf granularer Ebene verstehen und KI zur effektiven Problemlösung einsetzen.

Die Umfrage verdeutlicht den großen Mangel an technischen Fähigkeiten in Bezug auf Daten, die erforderlich sind, um die drastisch steigenden Nachfrage nach KI zu erfüllen. KI-Experten sind auf dem Arbeitsmarkt hart umkämpft. Fachkundige KI-Experten werden heutzutage oft besser bezahlt als ihre Vorgesetzten. Einige Unternehmen erarbeiten sogar neue Personalrichtlinien, um den sich ändernden Anforderungen gerecht zu werden.

Datenverwaltung ist die zweite erforderliche Kompetenz. In der Umfrage kam heraus, dass ein bedeutender Anteil der Zeit, die Unternehmen in KI investieren, mit der Datenverwaltung und den sich daraus ergebenden Aufgaben verbracht wird. Unternehmen gaben an, dass der Aufbau der Dateninfrastruktur, die für KI erforderlich ist, zwei bis drei Jahre in Anspruch nimmt. Die Unternehmen mit den ambitioniertesten Visionen zur Umsetzung von KI verbringen immer noch den größten Teil ihrer Zeit mit der Optimierung ihrer Infrastruktur.

Die drittwichtigste Fähigkeit beschreibt führende Kompetenzen im Bereich KI. Dies unterstreicht die Tatsache, dass Führungskräfte eine klare Vorstellung von KI haben und diese vermitteln müssen.

Als nächstes wurde das Fördern einer offenen Kultur genannt. Hierfür ist Transparenz im Hinblick auf die laufenden KI-Projekten und die gewünschten Ergebnisse erforderlich.

Ein Verständnis davon, wie die richtigen neuen Technologien eingesetzt werden, belegte den fünften Platz, gefolgt von flexibler Entwicklung. Schnelles Experimentieren und iterative Prozesse mithilfe neuer Technologien fördern einen schnellen internen Lernprozess.

Externe Partnerschaften belegten hinsichtlich der Bedeutung den zweitletzten Platz. Dies liegt möglicherweise daran, dass Führungskräfte diesen Bereich ihrer Meinung nach am meisten unter Kontrolle haben. Das Einbringen der Verhaltensforschung anhand von emotionaler Intelligenz belegte den letzten Platz der Fähigkeiten, die KI unterstützen. Dies ist möglicherweise darauf zurückzuführen, dass sich Unternehmen immer noch mit komplexen technischen Kompetenzen auseinandersetzen müssen, bevor sie zu fortgeschritteneren menschlichen kognitiven Fähigkeiten übergehen.

Die führenden Branchen

Branchen, deren Anwendungsmethoden von KI ausgereifter sind, berichten von einer höheren Kompetenz bei erweiterten Analysen – insbesondere im Bereich TMT (Telekommunikation, Medien/Unterhaltung und Technologie). Life Sciences-Unternehmen (einschließlich der Bereiche Gesundheitswesen und Pharmaindustrie) verfügen über geringere KI-Kompetenzen. Es ist möglich, dass KI in der Pharmaindustrie hauptsächlich in der Forschung und Entwicklung eingesetzt wird und die Branche auf einer breiteren strategischen Ebene noch nicht beeinflusst hat.

Kostenloser AI-Bericht: Künstliche Intelligenz in Österreich. Wie 277 große europäische Unternehmen von AI profitieren

Entdecken Sie, wie Ihre westeuropäischen und österreichischen Kollegen AI nutzen, um ihre Organisation digital zu transformieren

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Branche:

Bildungswesen

Education

  • Nyenrode Business University: Warum die einheitliche Verbindung von Datenquellen sinnvoll ist.

    Nyenrode Business University: Warum die einheitliche Verbindung von Datenquellen sinnvoll ist.

    Bei der Nyenrode Business University fand gerade die Entwicklung der Integration eines neuen SaaS-basierten Finanzsystems statt, als erkannt wurde, dass der Prozess der Verbindung dieser Lösung mit so vielen anderen Systemen komplizierter als erwartet sein würde. So wurde Wortell um Hilfe gebeten, ein Mitglied des Microsoft-Partnernetzwerks. Wortell schlug die Einführung der Azure Unified Pipeline als […]

  • Trainer*innen für Microsoft Education Tools finden

    Trainer*innen für Microsoft Education Tools finden

    Unsere Microsoft Innovative Educator (MIE) Trainer*innen sind aktive Lehrkräfte in Österreich die täglich selbst Unterricht mit Hilfe von Microsoft Education Tools umsetzen. Sie haben daher einerseits viel Erfahrung zu den Tools, andererseits wertvolles Know-how zu bewährten Unterrichtsmethoden. Alle Microsoft Innovative Educator Trainer*innen haben ein Schulungsprogramm durchlaufen und halten sich stetig am Laufenden zu neuen Entwicklungen. […]

Einzelhandel

  • Mitarbeiter, die auf Monitor sehen und zeigen

    Verkaufspersonal beim Sicherstellen höchster Kundenzufriedenheit unterstützen

    Verbrauchern steht heutzutage eine Fülle von Informationen und eine größere Auswahl denn je zur Verfügung. Das Einkaufserlebnis ist folglich neben dem Preis eine weitere Möglichkeit, sich von Mitbewerbern abzuheben und Kunden zufriedenzustellen. Dank des wachsenden Onlineshoppingangebots haben wir heutzutage Zugang zu einer Fülle an Informationen und Unternehmen. Aus diesem Grund stellen wir nun auch höhere […]

  • Aquinocare und die neue Generation der Desinfektionsmittel

    Aquinocare und die neue Generation der Desinfektionsmittel

    Aquinocare und die neue Generation der Desinfektionsmittel  Anfang 2020 wurde die Aquinocare Water Innovations GmbH gegründet. Die Geschäftsidee des jungen Start-ups: die Herstellung von Desinfektionsmittel auf Basis von Wasser, Salz und Strom. Simpel und doch revolutionär, genau am Puls der Zeit. Das kleine Unternehmen wuchs sehr schnell und ohne ein ERP System stieß man rasch […]

Fertigung

  • Intelligente Systeme sparen Wasser und Geld – und retten unseren Planeten

    Intelligente Systeme sparen Wasser und Geld – und retten unseren Planeten

    Grundfos gehört zu den weltweit führenden Anbietern fortschrittlicher Pumpenlösungen und Wassertechnologien. Das Unternehmen trägt mit bahnbrechenden Systemen zur globalen Nachhaltigkeit und zur Verbesserung der Lebens- und Gesundheitsqualität von Menschen weltweit bei. Im Rahmen dieser Bemühungen optimiert Grundfos mithilfe von Microsoft IoT Suite und Microsoft Dynamics 365 laufend die Intelligenz seiner smarten Pumpenlösungen.

  • Unmittelbare Vorteile für Handicare dank Microsoft Dynamics 365 for Field Service

    Unmittelbare Vorteile für Handicare dank Microsoft Dynamics 365 for Field Service

    Das Unternehmen Handicare hat Microsoft Dynamics 365 for Field Service in seine Dienste integriert. Die Vorzüge waren sofort sichtbar: Verbesserte Zusammenarbeit zwischen Büro- und Außendienstmitarbeitern, höhere Effizienz, mehr Transparenz und größere Kundenzufriedenheit bestätigen, dass Handicare seinen Kunden den bestmöglichen Support bietet.

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

Government

Öffentliche Verwaltung

  • Pivotdigitalasamhället

    Vom Muss zur Lust auf Innovation! Erfolgsgeschichten aus dem öffentlichen Sektor

    „Das menschliche Gehirn hat einen Vorwärtssinn“, sagt der Trendforscher Franz Kühmayer in seinem Impulsvortrag und bereitet damit die Bühne für drei Erfolgsgeschichten, die unterschiedlicher fast nicht sein könnten, aber eines gemeinsam haben. Sie wurden von Menschen geschrieben, die im Krisenjahr 2020 durch die Umsetzung innovativer Lösungen die Weichen gestellt haben für den Weg in eine […]

  • Zwei Menschen, die ein Surface Go im Büro verwenden

    Wie Technologie die Arbeit von Behörden transformiert

    Behörden tragen die ultimative Verantwortung gegenüber ihren Bürgern. Die Menschen sind angewiesen auf die Dienstleistungen, die sie erbringen wie keine andere Institution. Ob im Gesundheitswesen, im Bildungswesen, in der Wirtschaft, im Straßen- und Schienenverkehr oder in der Wasserversorgung: Es ist wichtig, dass staatliche Institutionen immer an der Spitze sozialer und digitaler Trends stehen. Cloudbasierte Technologien […]

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Dossier:

Digital Transformation

  • Ein Mädchen beim Lernen

    Mittelschule Kirchdorf: Hybrides Lernen mit einem komplett digitalen Ansatz

    „Worauf es uns wirklich ankam, war eine Vereinfachung sowohl für unsere Schülerinnen und Schüler als auch für das Lehrpersonal. Unsere Digitalisierungsmaßnahmen haben deutlich gemacht, dass Technologie zur Ergänzung des traditionellen Unterrichts eine Investition in die Zukunft ist, nicht nur für die Kinder, sondern für alle.“ Martin Schnetzer, Lehrer und IT-Administrator an der Mittelschule Kirchdorf in […]

Kundenreferenzen

Presse

Sicherheit & Datenschutz

  • Discover Workshop in Vienna

    Microsoft Discover Workshops für den Mittelstand

    Die moderne Arbeitswelt live erleben: Tauchen Sie ein in Discover Workshops! – JETZT ONLINE ALS WEBINAR! Discover Workshops sind praxisorientierte Hands-on Workshops, die Ihnen die Möglichkeit geben, die aktuellsten Sicherheits-, Produktivitäts- und Business Tools zu testen – live in Ihren eigenen Business Szenarien! Ein eigens ausgebildeter Trainer leitet durch den Workshop und Sie können so […]

Tipps

  • Zwei Frauen und ein Mann beim Brainstorming in einem ungezwungenen Büro. Beide Frauen arbeiten am Laptop, der Mann schreibt. Im Hintergrund ist ein großer Monitor zu sehen.

    Moderne Verkaufsstrategie: Trends 2019 in 5 Webinaren

    Die Beziehung zwischen Käufern und Verkäufern wird Tag für Tag komplizierter. Bei jeder potenziellen Partnerschaft müssen Sie den richtigen Käufer finden, seine Anforderungen ermitteln, seinen Fortschrift im Kaufzyklus verfolgen und ihm die richtigen Inhalte anzeigen – wann und wo er möchte. Diese geänderte Dynamik unterstreicht die Kunst moderner Verkaufsstrategien. Käufer wünschen zum richtigen Zeitpunkt persönliche Betreuung […]