Warum sich die Konzernleitung gemeinsam mit den Sicherheitsbeauftragten für die Sicherheit einsetzen muss

Harald Leitenmüller

Harald Leitenmüller

Chief Technology Officer

Lesezeit, 1 min.

In der heutigen Zeit sind Datenschutzverletzungen fast an der Tagesordnung und für Unternehmen aller Klassen eine kostspielige Angelegenheit. Die enge Zusammenarbeit zwischen Konzernführung und Sicherheitsbeauftragten (Chief Security Officer – CSO) war noch nie so wichtig.

Zusammenarbeit für eine verbesserte Sicherheit und eine erfolgreiche Unternehmensstrategie

Im Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Mit ihr werden strengere Datenschutz- und Sicherheitskontrollen für alle Unternehmen umgesetzt. Wie können Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen geschützt ist und erfolgreich am Markt operieren kann, sobald die Verordnung aktiv wird?

Am wichtigsten ist, dass Führungsteams lernen, ihren Sicherheitsbeauftragten die richtigen Fragen zu stellen, um generell die Sicherheitsmaßnahmen des Unternehmens zu verbessern. In vielen Fällen ist es nicht einfach, die richtigen Fragen zu finden.

Daher haben wir ein sehr praxisorientiertes E-Book zusammengestellt, das der Unternehmensführung helfen kann, gemeinsam mit seinem Sicherheitsteam das Risiko von Datenschutzverletzungen zu eliminieren.

Aus dem Inhalt:

1. Wie häufig sehen Sie nicht genehmigte Cloud-Dienste in Verwendung?

2. Sind wir gegen Gefahren von Innen geschützt?

3. Haben wir eine Abteilung, die sich um Cyber-Sicherheit kümmert?

4. Ist unsere BYOD-Richtlinie sicher?

5. Fühlen Sie sich von Ihrem Sicherheitsbudget oder Ihrer Personalstärke eingeschränkt?

Mit „5 Fragen, die das Führungspersonal seinen Sicherheitsteams stellen sollte“ erhalten Sie den Einblick, den Sie brauchen, um eine Cyber-Sicherheits-Checkliste für Ihr Unternehmen zu erstellen und mit deren Hilfe Sie das Risiko von Datenschutzverletzungen minimieren können.

Kostenloses E-Book: Fünf Fragen, die Führungskräfte ihren Sicherheitsteams stellen sollten

Diese Fragen zu den Sicherheitsmaßnahmen Ihres Unternehmens sollten Sie abklären

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Branche:

Bildungswesen

  • Ein Leitfaden zur DSGVO für Hochschulen

    Ein Leitfaden zur DSGVO für Hochschulen

    Wenn die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union ab dem 25. Mai gilt, müssen Sie wissen, welche Schritte Ihre Hochschule unternehmen kann, um die Compliance sicherzustellen. Dies erfahren Sie in diesem kostenlosen E-Book und weiteren hilfreichen Ressourcen. Ihre Hochschule auf dem Weg zur Compliance In Ihrer Hochschule finden sich zahlreiche „betroffene Personen“, für die Sie die Compliance […]

  • Das Beste aus beiden Welten: Blended Learning als Unterrichtsmethode der Zukunft?

    Das Beste aus beiden Welten: Blended Learning als Unterrichtsmethode der Zukunft?

    Eine Pandemie hatte (und hat) unsere Welt fest im Griff. Ein Virus wie COVID-19 hat besonders im Bildungsbereich auf die Tagesabläufe von Millionen von Lehrkräften, Dozierenden, SchülerInnen, Studierenden, SchulverwalterInnen, Eltern und damit auf den Arbeitsmarkt massiven Einfluss. Und jetzt, da sich viele Länder langsam aus dem Würgegriff der Pandemie wieder zu befreien beginnen, wollen wir […]

Einzelhandel

Fertigung

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

Öffentliche Verwaltung

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Dossier:

Digital Transformation

  • Eine Frau benutzt einen Laptop, der auf einem Tisch sitzt und hinter dem Laptop sitzt eine Katze.

    Was wir aus der Zeit im Homeoffice gelernt haben…

    Für uns bei Microsoft war das flexible Arbeiten, also das Kombinieren von Homeoffice und Präsenzarbeit, schon immer Teil des Arbeitsalltags. Bis vor einigen Monaten traf dies aber nur auf einen kleinen Teil (14%) von Unternehmen zu – bis viele durch die Pandemie ins “kalte Wasser” geworfen wurden. Über Nacht mussten sie ihr gesamtes Arbeitsmodell umstellen. Doch welche Auswirkungen hat diese neue Normalität auf Organisationen, vor allem wenn es um die Produktivität […]

Kundenreferenzen

  • HeadBrands ist mit Microsoft 365 Business für die Zukunft gerüstet

    HeadBrands ist mit Microsoft 365 Business für die Zukunft gerüstet

    Das Einzelhandelsunternehmen HeadBrands wurde 2010 gegründet und ist seitdem unermüdlich am Wachsen. Es entwickelte sich schnell zum führenden Anbieter für Friseurbedarfsprodukte in Skandinavien. HeadBrands brauchte eine moderne IT-Lösung, um seine Geschäftsproduktivität zu steigern und die Zusammenarbeit – sowohl unternehmensintern als auch -extern – zu verbessern. Deshalb beschloss das Unternehmen, einen Großteil seiner bisherigen Dienste mit […]

Sicherheit & Datenschutz

Tipps

  • an einem Tisch sitzende und einen Laptop nutzende Person

    So halten Sie erfolgreiche und sichere Meetings mit Microsoft Teams

    Da mittlerweile so viele Menschen von zu Hause aus arbeiten, ist es wichtiger denn je, unsere Remote-Arbeit-Kompetenzen weiterzuentwickeln und produktiv zu bleiben. Die Zahl der Menschen, die mithilfe von Microsoft Teams erfolgreich und sicher zusammenarbeiten, ist sprunghaft angestiegen. Unabhängig davon, ob Sie mit dem Tool erst weniger vertraut sind oder ob Sie Ihre Besprechungen bereits in […]