Zu Hauptinhalt springen
Pulse

GDPR und Detailhandel: Vier GDPR-Anforderungen und wie Ihnen Microsoft dabei helfen kann

Leentje Chavatte

Leentje Chavatte

Microsoft, Digital Transformation

Lesezeit, 3 min.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihnen helfen können, die GDPR-Anforderungen mit Lösungen zu erfüllen, die schon jetzt verfügbar sind:

Wir bewerten Ihr derzeitiges Risikoprofil

„Wo erfülle ich schon jetzt die Konformität und worauf konzentriere ich mich als nächstes?“ Dies ist eine der häufigsten Fragen aus dem Detailhandel über die GDPR. Es ist auch die komplizierteste Antwort, da jeder Detailhändler anders aufgestellt ist. Glücklicherweise kann unser neuer Compliance Manager hier Abhilfe schaffen. Der Compliance Manager erlaubt Ihnen eine Risikobewertung in Echtzeit. Sie erhalten ein einziges intelligentes Ergebnis, das Ihre Konformität mit den Datenschutzauflagen reflektiert, wenn Sie Microsoft Cloud-Dienste einsetzen. Sie erhalten zudem die Möglichkeit, die eingebauten Tools für das Steuerungsmanagement und die revisionssichere Berichterstellung zu nutzen, mit denen Sie Ihre Konformität verbessern und überwachen können.Registrieren Sie sich jetzt für das Preview-Programm.

Konformität mit den neuen Einwilligungserklärungen

Die GDPR setzt hohe Standards für die Einwilligungserklärung, sie muss „freiwillig, spezifisch, unterrichtet und unmissverständlich“ erfolgen. Für Detaillhändler muss es möglich sein, zurückzuverfolgen, wann und wie die Einwilligungserklärung für die Erhebung und Verarbeitung der persönlichen Daten erfolgte. Die intelligenten Klassifizierungs- ,Auszeichnungs- und Schutzmechanismen unserer Lösungen Microsoft Azure Data CatalogOffice 365 Advanced Data Governance und Office 365 eDiscovery unterstützen Sie bei der Erkennung der erhobenen Datentypen. Sie zeichnen die Rechte auf, die der Kunde gewährte und klassifiziert die Daten entsprechend.

Einhalten der Anforderungen bezüglich Datenmissbrauch und Datenschutz

Wie der überwiegenden Mehrheit bereits bekannt ist, nicht zuletzt aufgrund der signifikanten Strafen, die auf Nichteinhaltung der Konformität stehen, werden mit der GDPR neue Anforderungen für den Datenschutz, erhöhte Rechenschaftspflicht und das zwingenden Melden von Verstößen eingeführt. Die gute Nachricht ist, dass die Konformität mit diesen Anforderungen nicht nur aktuellen und zukünftigen Kunden, sondern auch Ihrem Unternehmen hilft. Die Anzahl und Raffinesse von Cyberangriffen steigt stetig. Daher ist es unablässig, dass Sie Ihre wichtigsten Daten mit modernsten Sicherheitsfunktionen schützen. Um Ihnen einen besseren Schutz gegen Angriffe zu bieten, haben wir den Intelligent Security Graph im Programm. Hier laufen sicherheits- ,geschäfts- und arbeitsablaufrelevante Signale aus Ihren Unternehmens- und Kundendiensten zusammen und können in einem gemeinsamen Kontext betrachtet werden. Diese Sicherheitsinformationen ermöglichen Lösungen wie Office 365 Advanced Threat ProtectionWindows Defender Advanced Threat Protection und Azure Active Directory aktiv zu werden und mittels vereinter Vorsorgemaßnahmen den Schutz, die Erkennung und die Antwort auf sicherheitsrelevante Vorfälle zu verbessern.

Reaktion von Anfragen betroffener Personen

Auf die Detailhändler entfallen nach der GDPR striktere Auflagen bezüglich der Anfragen von Kunden, die ihre persönlichen Daten einsehen, Fehler darin korrigieren und in bestimmten Fällen Einträge löschen, sowie sich gegen die Verarbeitung ihrer persönliche Daten für bestimmte Verwendungen verwehren möchten. Office 365 eDiscovery kann die Suche nach den persönlichen Daten der betroffenen Personen erleichtern. Zudem kann unsere kürzlich veröffentlichte Version Office 365 Advanced eDiscovery nun auch Daten aus nicht-Office-365-Umgebungen analysieren. Mit einem einzigen eDiscovery-Arbeitsablauf für Daten von Office 365 und nicht-Office 365 können Sie optimal und effektiv auf Anfragen betroffener Personen reagieren.

Dieser Beitrag wurde zuerst hier veröffentlicht: enterprise.microsoft.com.

Kostenloses E-Book: Fünf digitale Möglichkeiten, Kunden zu begeistern

Binden Sie Ihre Kunden durch Personalisierung.

Bildungswesen

  • Ergänzung traditioneller Unterrichtsmethoden mit Microsoft Teams

    Ergänzung traditioneller Unterrichtsmethoden mit Microsoft Teams

    COVID-19 hat einen enormen Einfluss auf den Tagesablauf von Millionen von Lehrpersonen, Dozierenden, SchülerInnen und Studierenden auf der ganzen Welt. Das Microsoft Education Team möchte weiterhin allen dabei helfen, durch Fern- oder Hybridunterricht in Verbindung und involviert zu bleiben. Und jetzt, da sich die Länder der Welt aus der Krise zu befreien beginnen, hilft Microsoft […]

  • Ein Leitfaden zur GDPR für Hochschulen

    Ein Leitfaden zur GDPR für Hochschulen

    Wenn die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union ab dem 25. Mai gilt, müssen Sie wissen, welche Schritte Ihre Hochschule unternehmen kann, um die Compliance sicherzustellen. Dies erfahren Sie in diesem kostenlosen E-Book und weiteren hilfreichen Ressourcen. Ihre Hochschule auf dem Weg zur Compliance In Ihrer Hochschule finden sich zahlreiche «betroffene Personen», für die Sie die Compliance […]

Detailhandel

Fertigung

Gesundheitswesen

Öffentliche Verwaltung

  • Ineco

    Ineco verbessert die Mitarbeiterproduktivität mit modernen Tools und KI

    Probleme mit der Software sind der Produktivität nicht gerade zuträglich. Und genauso ist es auch, wenn sich die Freigabe von Dateien und die Zusammenarbeit an Dokumenten schwierig gestaltet. Ineco, ein spanisches Unternehmen im öffentlichen Sektor, ist sich dieser Tatsachen bewusst und hat daher die Art und Weise verändert, wie seine Mitarbeiter mit der Technologie sowie […]

  • Iceland runs on Trust

    Wie die Cloud ein kleines Land mit grossen Ambitionen unterstützt

    Im Dezember 2015 hat die isländische Regierung mit einer Überprüfung der digitalen Infrastruktur begonnen. Mit über 100 unterschiedlichen Lieferanten, die von über 100 IT-Managern in den einzelnen öffentlichen Einrichtungen verwaltet werden, bestand das klare Ziel darin, die Abläufe zu vereinfachen und die IT für über 20'000 Benutzer zu optimieren. Die Lösung: Zweieinhalb Jahre später stand die Entscheidung fest: Microsoft […]