Zu Hauptinhalt springen
Pulse
KMU-Mitarbeiter arbeitet von einem Flughafen aus
Lesezeit, 3 min.

Kleine Unternehmen stehen heute vor genügend Herausforderungen, ohne dass die IT ein Hindernis für ihren Erfolg darstellt. Aber wie stellen Sie sicher, dass Ihr System eine Hilfe und kein Hindernis ist?

Als Verbraucher fordern wir eine nahtlose Konnektivität, damit wir alles, was wir brauchen, überall dort erhalten, wo wir es brauchen. Das ist eine Haltung, die die meisten von uns auch am Arbeitsplatz einnehmen. Wir erwarten, dass wir Tools intuitiv bedienen und unser Wissen mit einem Minimum an Aufwand erweitern. Wenn Sie also wollen, dass Ihre Mitarbeiter neue Arbeitsweisen anwenden, müssen Sie es ihnen leicht machen.

Ausserdem müssen Sie den Teams nicht nur eine nahtlose und flexible Arbeit ermöglichen, sondern auch die Sicherheit gewährleisten. Jüngste Studien zeigen, dass 85 % der KMUs echte Bedenken in Bezug auf die Cybersicherheit haben, während 56 % dies als oberste Priorität ansehen. Und ihre Bedenken sind begründet: 43 % aller Cyberangriffe richten sich gegen KMUs.

Robuste Sicherheit

Paule Ka, eine florierende Pariser Modemarke mit 30 Jahren Geschichte, ist auch das Thema Sicherheit kein Fremdwort. Als Opfer zahlreicher raffinierter Onlinebedrohungen und mit nur einem einzigen IT-Fachmann unter knapp über 200 Mitarbeitern benötigte das Unternehmen das gleiche Sicherheitsniveau, das oft mit einem Vielfachen der Unternehmensgrösse assoziiert wird.

Mithilfe des Technologiepartners Be-Cloud wechselte Paule Ka von Lotus Notes zu Microsoft 365 Business, das Microsoft Office 365, Windows 10 und erweiterte Sicherheits- und Geräteverwaltungsfunktionen vereint.

„Bessere Sicherheit macht uns zu einem besseren Unternehmen“, sagt Alain Quillet, stellvertretender CEO. „Wenn wir uns ausschliesslich auf die Produktentwicklung und Geschäftsentwicklung konzentrieren können, dann können wir wachsen. Microsoft 365 hat uns die nächste Phase unserer Entwicklung ermöglicht.“

Nahtlose Zusammenarbeit

Die in den Niederlanden ansässige NHG (Netherlands National Mortgage Guarantee) ist zwar nicht sehr gross, aber 1,4 Millionen Hausbesitzer sind auf ihre öffentliche Hypothekenkreditversicherung angewiesen.

Das Unternehmen ist auf die Fähigkeit seiner zunehmend mobilen Mitarbeiter angewiesen, reibungslos mit externen Quellen zusammenzuarbeiten. Als das Unternehmen in neue Räumlichkeiten umzog, war NHG klar, dass viele Mitarbeiter nun einen weiteren Arbeitsweg hatten, und sah ein, dass die Zeit für ein flexibleres IT-System reif war.

Das Unternehmen stattete alle Mitarbeiter mit Microsoft Surface-Geräten aus, leichten Laptop-/Tablet-Hybridsystemen, die ihnen auch unterwegs sicheren Zugriff auf alle Informationen und Funktionen ermöglichen.

Heute können Kollegen bei NHG bei der virtuellen Zusammenarbeit Bildschirme über Microsoft Teams per Fernzugriff gemeinsam nutzen. Diese gemeinsam genutzten Informationen werden nun in Microsoft SharePoint zusammengeführt, das auf natürliche Art und Weise zum Knotenpunkt der gesamten Kommunikation geworden ist. Die Weitergabe per E-Mail gehört der Vergangenheit an.

„Die Idee war, zur Cloud zu migrieren, sodass die Mitarbeiter überall in einer sicheren Umgebung arbeiten können“, erklärt Arthur van de Woestijne, IT-Manager bei NHG. „Wir unterliegen in der Finanzbranche strengen Vorschriften, nicht nur den Datenschutzbestimmungen gemäss der DSGVO, daher war Microsoft für uns klarer Spitzenreiter.“

Intuitive Compliance

Wie bei so vielen KMUs ist auch bei Ledarna die IT mit 150 Mitarbeitern, die ihre bevorzugte Hard- und Software einsetzen, organisch gewachsen. Als die Mitgliederzahl von Schwedens einziger Gewerkschaft für leitende Angestellte innerhalb von nur zwei Jahren auf 90.000 anstieg, war die Verwaltung mehrerer Technologien nicht mehr tragbar.

Die Antwort bestand in einer cloudbasierten Plattform, die auf den Geräten der Surface-Familie und Microsoft 365 aufbaute. Dieser Umstieg half Ledarna, die Komplexität und die Kosten der IT zu reduzieren, und die Mitarbeiter konnten sich schnell auf die Veränderungen einstellen.

„Es gibt mittlerweile so viele Arten von Surface-Hardware, dass für jeden etwas dabei ist“, sagt IT-Leiter Alex Tsarapatsanis. „Manche unserer Mitarbeiter nutzen ihre Hardware aufgrund der Touch-Fähigkeiten der Surface-Geräte auf eine Art und Weise, wie sie noch nie zuvor ein Gerät benutzt haben. Und das Beste ist: Wenn sie ihren Laptop öffnen, funktioniert alles einfach.“

Und was Sicherheit angeht? „Das beste Zeichen für den Erfolg ist die Stille“, sagt Co-IT-Leiter Niclas Ström. „Wir erhalten nur selten Supportanfragen oder negatives Feedback von Benutzern. Das ist eine spannende Entwicklung.“

Ganz einfach mit Microsoft 365

Microsoft 365 vereint die erstklassige Produktivität von Office 365 mit einfacher Geräteverwaltung und intelligenter Sicherheit, um Menschen im Unternehmen zu vernetzen und zu schützen.

Kostenloser Bericht: Sicherheitsstatus für KMUs

Erhalten Sie konkrete Empfehlungen dazu, wie Sie die Chancen eines Angriffs auf Ihr Unternehmen noch heute reduzieren.

Wenden Sie sich an einen Microsoft 365-Experten

Füllen Sie ein kurzes Formular aus, und schon bald erhalten Sie einen Anruf von einem Microsoft 365-Experten. Unsere Experten können Ihnen auch verraten wie Sie sich für einen Rabatt von bis zu 20 % auf das erste Jahr des Abonnements von Microsoft 365 Business qualifizieren, wenn Sie den Kauf über einen teilnehmenden, von Microsoft autorisierten Cloud Service Provider tätigen.

Bildungswesen

  • post-it user experience

    Die Lehrer von morgen arbeiten dank der Cloud unkomplizierter zusammen

    Die PH Zürich (Zurich University of Teacher Education) bildet Schüler und Lehrer, in der ganzen Schweiz, mit Microsoft Office 365, SharePoint Online und Web-Add-Ins von Drittanbietern aus. Ausserdem begeistert sie, indem sie in der Cloud arbeitet, um die Entwicklung, Entdeckung und Verwaltung von Inhalten wesentlich effizienter zu gestalten. Sie inspiriert, indem sie ihren fast 4.000 […]

  • Ein Leitfaden zur GDPR für Schulen

    Ein Leitfaden zur GDPR für Schulen

    Ein Leitfaden zur GDPR für Schulen Wenn die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union ab dem 25. Mai gilt, müssen Sie wissen, welche Schritte Ihre Schule unternehmen kann, um die Compliance sicherzustellen. Dies erfahren Sie in diesem kostenlosen E-Book und weiteren hilfreichen Ressourcen. Ihre Schule auf dem Weg zur Compliance In Ihrer Schule finden sich zahlreiche «betroffene […]

Detailhandel

  • HeadBrands ist für die Zukunft gerüstet – mit Microsoft 365 Business

    HeadBrands ist für die Zukunft gerüstet – mit Microsoft 365 Business

    Seit der Gründung 2010 verzeichnet HeadBrands ein stetiges Wachstum und wurde schnell zu Skandinaviens führendem Anbieter von Haarpflegeprodukten. HeadBrands benötigte eine moderne IT-Lösung, um die Unternehmensproduktivität zu steigern und die interne wie externe Zusammenarbeit zu verbessern. Im Zuge dieser Herausforderung ersetzte das Unternehmen seine bisherigen Lösungen durch Microsoft 365 Business: Diese völlig neue Lösung kombiniert […]

  • GDPR und Detailhandel: Vier GDPR-Anforderungen und wie Ihnen Microsoft dabei helfen kann

    GDPR und Detailhandel: Vier GDPR-Anforderungen und wie Ihnen Microsoft dabei helfen kann

    Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihnen helfen können, die GDPR-Anforderungen mit Lösungen zu erfüllen, die schon jetzt verfügbar sind: Wir bewerten Ihr derzeitiges Risikoprofil „Wo erfülle ich schon jetzt die Konformität und worauf konzentriere ich mich als nächstes?“ Dies ist eine der häufigsten Fragen aus dem Detailhandel über die GDPR. Es ist auch die komplizierteste […]

Fertigung

Gesundheitswesen

Öffentliche Verwaltung

  • Iceland runs on Trust

    Wie die Cloud ein kleines Land mit grossen Ambitionen unterstützt

    Im Dezember 2015 hat die isländische Regierung mit einer Überprüfung der digitalen Infrastruktur begonnen. Mit über 100 unterschiedlichen Lieferanten, die von über 100 IT-Managern in den einzelnen öffentlichen Einrichtungen verwaltet werden, bestand das klare Ziel darin, die Abläufe zu vereinfachen und die IT für über 20'000 Benutzer zu optimieren. Die Lösung: Zweieinhalb Jahre später stand die Entscheidung fest: Microsoft […]

  • Ineco

    Ineco verbessert die Mitarbeiterproduktivität mit modernen Tools und KI

    Probleme mit der Software sind der Produktivität nicht gerade zuträglich. Und genauso ist es auch, wenn sich die Freigabe von Dateien und die Zusammenarbeit an Dokumenten schwierig gestaltet. Ineco, ein spanisches Unternehmen im öffentlichen Sektor, ist sich dieser Tatsachen bewusst und hat daher die Art und Weise verändert, wie seine Mitarbeiter mit der Technologie sowie […]