Schwedische Führungskräfte profitieren von Lösungen für den modernen Arbeitsplatz

Nadine Nyffenegger

Nadine Nyffenegger

Chief Marketing Officer | Philanthropy Lead

Lesezeit, 1 min.

Mangelnde Konsistenz erschwert das Geschäft. Zu dieser Erkenntnis kam Ledarna, eine Gewerkschaft für Führungskräfte in Schweden, als sie über 170 Mitarbeiter zählte. Durch den Umstieg von veralteten Tools und Systemen konnte sie ihre Prozesse optimieren und die Zusammenarbeit verbessern. Zudem wurde die Sicherheit gestärkt, und neue Innovationschancen wurden aufgezeigt.

Von einer besseren Verarbeitung vertraulicher, persönlicher Daten für die DSGVO-Compliance bis hin zu einer flexibleren, effektiveren Kommunikation und Zusammenarbeit konnte Ledarna mit Surface-Geräten und Microsoft Office 365 die Mobilität und Produktivität optimieren. Auch das IT-Team profitiert von der Modernisierung. Dank einheitlichen Geräten und Tools sind keine zeitintensiven Softwareupdates mehr erforderlich, und die Mitarbeiter stellten zudem 30 % weniger Supporttickets aus.

„Das beste Zeichen für den Erfolg ist die Stille. Wir erhalten nur selten Supportanfragen oder negatives Feedback von Benutzern. Das ist eine spannende Entwicklung.“
Alex Tsarapatsanis, IT Architect, Ledarna

Erfahren Sie im vollständigen Artikel, wie Ledarna mit Surface-Geräten und Microsoft 365 eine sichere Zusammenarbeit ermöglicht, damit Mitarbeiter mehr erreichen.

Kostenloses E-Book: Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern, auf sichere Weise kreativ zu sein und zusammenzuarbeiten

Haben Sie Erfolg in einer sich schnell ändernden digitalen Welt, indem Sie Ihren Mitarbeitern die Freiheit und Flexibilität bieten, um überall produktiv zu sein und zusammenzuarbeiten

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Branche:

Bildungswesen

  • Classroom with children using tablets and smartphones

    Neu: Education Schweiz e-Booklet – Tools, Tipps und lokale Interviews und Stories rund um’s Lernen

    Die Digitalisierung bringt viele neue Facetten für modernes Lernen, ob im Unternehmen, in der Verwaltung oder in Bildungseinrichtungen mit sich. Zukunftsfähige Bildungsangebote für unsere Kinder und Jugendliche sind dabei wesentlich. Microsoft bietet für Schulen und Bildungseinrichtungen von modernen Geräten mit Stifteingabe über die richtige Software bis hin zu Services in der Cloud ein breites Unterstützungspaket, […]

  • Ein Leitfaden zur GDPR für Schulen

    Ein Leitfaden zur GDPR für Schulen

    Ein Leitfaden zur GDPR für Schulen Wenn die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union ab dem 25. Mai gilt, müssen Sie wissen, welche Schritte Ihre Schule unternehmen kann, um die Compliance sicherzustellen. Dies erfahren Sie in diesem kostenlosen E-Book und weiteren hilfreichen Ressourcen. Ihre Schule auf dem Weg zur Compliance In Ihrer Schule finden sich zahlreiche «betroffene […]

Detailhandel

Fertigung

Gesundheitswesen

Öffentliche Verwaltung

  • Iceland runs on Trust

    Wie die Cloud ein kleines Land mit grossen Ambitionen unterstützt

    Im Dezember 2015 hat die isländische Regierung mit einer Überprüfung der digitalen Infrastruktur begonnen. Mit über 100 unterschiedlichen Lieferanten, die von über 100 IT-Managern in den einzelnen öffentlichen Einrichtungen verwaltet werden, bestand das klare Ziel darin, die Abläufe zu vereinfachen und die IT für über 20'000 Benutzer zu optimieren. Die Lösung: Zweieinhalb Jahre später stand die Entscheidung fest: Microsoft […]

  • Ineco

    Ineco verbessert die Mitarbeiterproduktivität mit modernen Tools und KI

    Probleme mit der Software sind der Produktivität nicht gerade zuträglich. Und genauso ist es auch, wenn sich die Freigabe von Dateien und die Zusammenarbeit an Dokumenten schwierig gestaltet. Ineco, ein spanisches Unternehmen im öffentlichen Sektor, ist sich dieser Tatsachen bewusst und hat daher die Art und Weise verändert, wie seine Mitarbeiter mit der Technologie sowie […]

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Dossier:

Digital Transformation

Kundenreferenzen

Sicherheit & Datenschutz

Tipps

  • A woman holding a white mug

    Arbeiten von zu Hause – Erfahrungen eines Early Adopters

    Man kann mich als „Early Adopter“ im Bereich der Remote-Arbeit bezeichnen. Vor etwa 15 Jahren war ich bei einem grossen Telekommunikationsunternehmen für Mobilität und Konvergenz zuständig, als diese Konzepte noch in den Kinderschuhen steckten. Ich beschloss, meinen Worten Taten folgen zu lassen und bestand darauf, so oft wie möglich remote zu arbeiten. Ich habe sogar […]