Ein Boot in Söderhamn

Riskante, unsichere Dateifreigabe inspirierte diese Behörde. Warum?

Hermann Erlach

Hermann Erlach

Digital Transformation Lead

Lesezeit, 2 min.

„Diese Datei ist zu groß zum Senden.“

Wir alle haben es schon einmal erlebt. Wenn die Zeit drängt und eine große Datei nicht wie geplant gesendet werden kann, werden riskante Methoden der öffentlichen Dateiübertragung plötzlich eine attraktive Option. Sicherheit wird zur Nebensache. Für lokale Behörden ergibt sich dadurch ein systematisches Problem und ein Sicherheitsrisiko. Die Verwaltung der schwedischen Küstenregion Söderhamn entschied nicht zu einem überstürzten Verbot dieses Verhaltens, sondern ging der Ursache auf den Grund. Die Behörde wählte eine moderne Cloud-Technologie, um die unsicheren Praktiken zu unterbinden und die Produktivitätslücke zu schließen.

Söderhamn umfasst etwa 500 kleine schwedische Inseln, die die Küste vor dem Festland säumen. Die Gemeinde ist berühmt für ihre historischen „blauen Hügel“. Eine weniger berühmte historische Ressource stellte die veraltete On-Premises-Infrastruktur dar, die Produktivitätsprobleme verursachte. Als die neue DSGVO wie ein Damoklesschwert über allen Behörden schwebte, war der Status Quo nicht länger akzeptabel. Es wurde höchste Zeit für eine neue Arbeitsweise.

Die Vorteile

2500 Vollzeitmitarbeiter von Bildungs- bis Gesundheitswesen teilten vertrauliche Dokumente regelmäßig über Filesharing-Tools, per E-Mail und sogar in handschriftlicher Form. Da diese Praktiken auf eine unzureichende Infrastruktur und mangelnde Software zurückzuführen waren, entschied sich die Kommune Söderhamn für die integrierten Sicherheits- und Produktivitätstools von Microsoft 365, um den Mitarbeitern eine sichere Umgebung für Kommunikation und Innovation bereitzustellen.

„Wir hatten Verständnis dafür, dass unsere Mitarbeiter so handelten. Wir wollten ihnen nicht einfach verbieten, Daten auf unkonventionellen Wegen zu verwenden, wenn sie davon profitieren. Wir mussten eine Lösung und eine Umgebung bereitstellen, damit sie gar nicht auf die Idee kamen, einen eigenen Weg zu finden.“

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen.

Kostenloses E-Book: Crashkurs für das Upgrade auf Windows 10

Erfahren Sie, wie einfach ein Upgrade auf Windows 10 ist

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Branche:

Bildungswesen

  • Microsoft Unterstützung für Universitäten & Fachhochschulen

    Microsoft Unterstützung für Universitäten & Fachhochschulen

    Sie finden hier umfassende Informationen, die Ihnen aktuell weiterhelfen können: Live-Webinare Distance-Learning mit Microsoft Teams für Hochschulen Um Ihnen eine direkte Möglichkeit zu bieten all Ihre Fragen, speziell am Anfang, zu stellen, haben wir vorerst zwei Live-Webinare organisiert, in denen wir eine kurze Einführung zu Microsoft Teams geben, Best Practices teilen und im Anschluss Ihre […]

  • Bildung neu gedacht: Vom Remoteunterricht zum hybriden Lernen

    Bildung neu gedacht: Vom Remoteunterricht zum hybriden Lernen

    Die COVID-19-Pandemie hat eine Ideenflut der betroffenen Gruppen ausgelöst, die sich allesamt mit der Frage beschäftigen, wie Bildung neu gestaltet werden kann. Dabei wird insbesondere darüber diskutiert, wie sich die durch die Pandemie neu entstehenden Möglichkeiten am besten nutzen lassen. Nun muss es darum gehen, die einzelnen Meinungen bzw. Erfahrungen zusammenzuführen und konkrete Handlungsansätze für […]

Einzelhandel

Fertigung

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

Öffentliche Verwaltung

  • Iceland runs on Trust

    Wie die Cloud ein kleines Land bei großen Plänen unterstützt

    Im Dezember 2015 hat die isländische Regierung mit einer Überprüfung der digitalen Infrastruktur begonnen. Mit über 100 unterschiedlichen Lieferanten, die von über 100 IT-Managern in den einzelnen öffentlichen Einrichtungen verwaltet werden, bestand das klare Ziel darin, die Abläufe zu vereinfachen und die IT für über 20.000 Benutzer zu optimieren. Die Lösung: Zweieinhalb Jahre später stand die Entscheidung fest: Microsoft 365 […]

  • Ineco

    Ineco verbessert die Mitarbeiterproduktivität mit modernen Tools und KI

    Probleme mit der Software sind der Produktivität nicht gerade zuträglich. Und genauso ist es auch, wenn sich die Freigabe von Dateien und die Zusammenarbeit an Dokumenten schwierig gestaltet. Ineco, ein spanisches Unternehmen im öffentlichen Sektor, ist sich dieser Tatsachen bewusst und hat daher die Art und Weise verändert, wie seine Mitarbeiter mit der Technologie sowie […]

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Dossier:

Digital Transformation

  • Mehrere Personen, die an einem Tisch vor einem Gebäude sitzen

    Einblicke in die neue Arbeitskultur

    Wir leben in einem Zeitalter, das von außergewöhnlicher kultureller und technologischer Veränderung geprägt ist. Da neue Generationen auf den Arbeitsmarkt drängen, verändert sich die Arbeitskultur, und neue Ideen und Arbeitsweisen halten Einzug. Technologie verändert die Erwartungen an den Arbeitsplatz. Der klassische „Nine to five“-Arbeitstag im Büro gehört zunehmend der Vergangenheit an, da uns Technologien für […]

Kundenreferenzen

  • Fitness24Seven

    Fitness24Seven: Mehr Flexibilität mit intelligenter Kommunikation

    Fitness24Seven ist eines der am schnellsten wachsenden Fitnessunternehmen in Europa. Das Unternehmen wollte jedoch verteilte Teams miteinander verbinden und den Informationsaustausch verbessern. Stefan Hult, Senior Consultant bei Stratiteq erklärt dazu: „Jeder Standort war wie eine eigene kleine Welt. Es gab keine unternehmensweite Vernetzung.“ Die Lösung: Zwei der wichtigsten Faktoren für den Erfolg von Fitness24Seven waren […]

Sicherheit & Datenschutz

Tipps

  • Produktivität & Innovation: Wie hybrides Arbeiten Unternehmen hilft, ihre Ziele zu erreichen

    Produktivität & Innovation: Wie hybrides Arbeiten Unternehmen hilft, ihre Ziele zu erreichen

    Sich für eine hybride Arbeitsweise zu entscheiden, bedeutet nicht nur, technologische Maßnahmen zu setzen und vielleicht in die Cloud zu wechseln. Dazu gehören auch ein Umdenken in der Unternehmenskultur und Zusammenarbeit aller Mitarbeitenden. Am Ende wird sich der Aufwand aber definitiv lohnen und man geht als moderneres Unternehmen aus der Transformation hervor. Eines, das seine […]