Ein schneebedeckter Baum

Klimafreundliche Energieversorgungsunternehmen nutzen Daten immer intelligenter. Warum ist das sinnvoll?

Roland Gradl

Roland Gradl

Cloud und Enterprise Business Group Lead

Lesezeit, 2 min.

Fühlen Sie sich auch schuldig, wenn Sie merken, dass Sie versehentlich den ganzen Tag zu Hause das Licht angelassen und Energie verschwendet haben? Stellen Sie sich vor, Sie wären für die Stromversorgung von 1,5 Millionen Haushalte verantwortlich.

Das ist eine Menge Licht und Energie, die optimiert und bei Bedarf bereitgestellt oder eingespart werden muss. Das norwegische Energieversorgungsunternehmen Hafslund ist für eines der größten Stromnetze des Landes verantwortlich, das sich auf mehr als 40 Gemeinden in der Region rund um Olso erstreckt. Anstatt sich bei der Stromverwaltung auf Schätzungen zu verlassen, setzte das Unternehmen auf die leistungsstarke Datenverarbeitung von Azure-Containersoftware, um ein Netzwerk aus smarten Messgeräten zu überwachen und zu optimieren.

Bessere Umgebung = smartere Umgebung

Die norwegische Regierung hat eine landesweite Challenge für umweltbewusste Projekte mit smarter Technologie ins Leben gerufen, um unser Verhalten beim Stromverbrauch zu verändern. In Zusammenarbeit mit Aurum und Computas, Mitglieder des Microsoft Partner Network, stellte sich Hafslund dieser Herausforderung und implementierte Tausende IoT-Geräte für die intelligente Messung des Stromverbrauchs. Ein Projekt in dieser Größenordnung verläuft jedoch nicht immer reibungslos. Vorhandene, veraltete Systeme stoßen bei der Datenverarbeitung an ihre Kapazitätsgrenzen, und externer Support für neue Entwicklungen wird erforderlich.

Erkenntnisreiche Zukunft

Um die Innovation zu beschleunigen und agiler zu werden, entwickelte Hafslund eine eigene Software für das Messsystem und entschied sich für Microsoft Azure als Cloud-Plattform. Da das Unternehmen sich der Effizienz von Containeranwendungen bewusst war, führt es Azure Kubernetes Service (AKS) ein, um Softwarecontainer zu verwalten und automatische Datentrigger sowie Workflows zu erstellen. Heute kann Hafslund nicht nur schnell auf Kundenwünsche eingehen, sondern auch mit neuen, klimabewussten Datenmodellen zu einer besseren Zukunft und besseren Erkenntnissen beitragen.

„Durch das Ausführen von Containersoftware in Azure gewährleisten wir ein standardisiertes Vorgehen beim Erstellen, Überwachen, Skalieren und Verwalten unserer Anwendungen. Wir können schneller auf Kundenwünsche eingehen. Das bedeutet für uns Unternehmens-Agilität.“

-Ståle Heitmann, Chief Technology Officer, Hafslund Nett

Lesen Sie die vollständige Kundenreferenz.

Kostenloser AI-Bericht: Künstliche Intelligenz in Österreich. Wie 277 große europäische Unternehmen von AI profitieren

Entdecken Sie, wie Ihre westeuropäischen und österreichischen Kollegen AI nutzen, um ihre Organisation digital zu transformieren

Bildungswesen

Einzelhandel

Fertigung

  • 9 Ansätze, Ihr Außendienst-Center profitabler zu gestalten

    9 Ansätze, Ihr Außendienst-Center profitabler zu gestalten

    Ein Service, der mehr einbringt als er kostet: das Ziel für jedes Unternehmen. Wir geben Ihnen hier einige der 9 Tipps, wie Sie diesen Traum wahr werden lassen. 1. Seien Sie sich im Klaren darüber, was Sie anbieten können Wie gut Sie Ihr Angebot kennen und wie (potenzielle) Kunden Ihr Unternehmen wahrnehmen, sind wichtige Eckpunkte […]

  • Der beste Kaffee kommt aus der Cloud

    Der beste Kaffee kommt aus der Cloud

    Die moderne Kaffeekultur ist eine komplexe Angelegenheit. Die meisten von uns sind mit einem schnellen Instant-Kaffee in der Früh schon lange nicht mehr zufrieden. Die Kaffeekultur wächst und gedeiht, und mit ihr auch die Erwartungen der Konsumenten. Diesen Erwartungen gerecht zu werden oder sie sogar zu übertreffen, macht den Erfolg oder Misserfolg von Kaffeeunternehmen aus. […]

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

  • Two people working in Healthcare with a Windows device

    Hersteller von Medizinprodukten entwirft Azure-Datenplattform für jedes Zukunftsszenario

    Das dänische Medizintechnikunternehmen Coloplast stellt innovative Pflegeprodukte für Menschen mit sehr intimen gesundheitlichen Beeinträchtigungen her. Coloplast will seine Kundenbeziehungen produktiver gestalten und die Bedürfnisse von Patienten besser verstehen. Aus diesem Grund wechselt das Unternehmen von einer lokalen Data-Warehouse- und Business-Intelligence(BI)-Lösung zu Microsoft Power BI, Azure SQL Data Warehouse und anderen Azure-Diensten. Dieser Umstieg ist Teil […]

  • Eine Frau bei einer Bestrahlung

    Bessere Lebensqualität für Krebspatienten durch Predictive Maintenance

    Mehr als 17 Millionen Menschen erkranken jedes Jahr an Krebs, und diese Zahl wird in den kommenden Jahr dramatisch ansteigen. Effiziente und kosteneffektive Behandlungen sind daher unabdingbar. Durch den Einsatz von Microsoft Azure IoT konnte IBA Worldwide, ein führender Anbieter von Medizinprodukten für die Krebstherapie, seine Wartungskosten reduzieren und die Reparaturzeiten seiner Geräte verkürzen. Die innovative […]

Öffentliche Verwaltung

  • Pivotdigitalasamhället

    Vom Muss zur Lust auf Innovation! Erfolgsgeschichten aus dem öffentlichen Sektor

    „Das menschliche Gehirn hat einen Vorwärtssinn“, sagt der Trendforscher Franz Kühmayer in seinem Impulsvortrag und bereitet damit die Bühne für drei Erfolgsgeschichten, die unterschiedlicher fast nicht sein könnten, aber eines gemeinsam haben. Sie wurden von Menschen geschrieben, die im Krisenjahr 2020 durch die Umsetzung innovativer Lösungen die Weichen gestellt haben für den Weg in eine […]

  • Zwei Menschen, die ein Surface Go im Büro verwenden

    Wie Technologie die Arbeit von Behörden transformiert

    Behörden tragen die ultimative Verantwortung gegenüber ihren Bürgern. Die Menschen sind angewiesen auf die Dienstleistungen, die sie erbringen wie keine andere Institution. Ob im Gesundheitswesen, im Bildungswesen, in der Wirtschaft, im Straßen- und Schienenverkehr oder in der Wasserversorgung: Es ist wichtig, dass staatliche Institutionen immer an der Spitze sozialer und digitaler Trends stehen. Cloudbasierte Technologien […]