Ein schneebedeckter Baum

Klimabewusste Versorgungsunternehmen nutzen Daten immer intelligenter. Wie machen sie das?

Matthijs Van Sterkenburg

Matthijs Van Sterkenburg

Microsoft, Applications & Infrastructure

Lesezeit, 2 min.

Kennen Sie das Schuldgefühl, wenn Sie merken, dass Sie versehentlich den ganzen Tag zu Hause das Licht angelassen und Energie verschwendet haben? Stellen Sie sich vor, Sie wären für die Stromversorgung von 1,5 Millionen Haushalte verantwortlich.

Das ist eine Menge Licht und Energie, die optimiert und eingespart werden muss. Das norwegische Versorgungsunternehmen Hafslund ist für eines der grössten Stromnetze des Landes verantwortlich, das sich auf mehr als 40 Gemeinden in der Region Oslo erstreckt. Anstatt sich bei der Stromverwaltung auf Schätzungen zu verlassen, setzte das Unternehmen auf die leistungsstarke Datenverarbeitung von Azure-Containersoftware, um ein Netzwerk aus smarten Messgeräten zu überwachen und zu optimieren.

Bessere Umgebung = smartere Umgebung

Die norwegische Regierung hat eine landesweite Challenge für umweltbewusste Projekte mit smarter Technologie ins Leben gerufen, um unser Verhalten beim Stromverbrauch zu verändern. In Zusammenarbeit mit Aurum und Computas, Mitglieder des Microsoft Partner Network, stellte sich Hafslund dieser Herausforderung und implementierte Tausende IoT-Geräte für die intelligente Messung des Stromverbrauchs. Ein Projekt in dieser Grössenordnung verläuft jedoch nicht immer reibungslos. Vorhandene, veraltete Systeme stossen bei der Datenverarbeitung an ihre Kapazitätsgrenzen, und externer Support für neue Entwicklungen wird erforderlich.

Erkenntnisreiche Zukunft

Um die Innovation zu beschleunigen und agiler zu werden, entwickelte Hafslund eine eigene Software für das Messsystem und entschied sich für Microsoft Azure als Cloud-Plattform. Da das Unternehmen sich der Effizienz von Containeranwendungen bewusst war, führt es Azure Kubernetes Service (AKS) ein, um Softwarecontainer zu verwalten und automatische Datentrigger sowie Workflows zu erstellen. Heute kann Hafslund nicht nur schnell auf Kundenwünsche eingehen, sondern auch mit neuen, klimabewussten Datenmodellen zu einer besseren Zukunft und besseren Erkenntnissen beitragen.

„Durch das Ausführen von Containersoftware in Azure gewährleisten wir ein standardisiertes Vorgehen beim Erstellen, Überwachen, Skalieren und Verwalten unserer Anwendungen. Wir können schneller auf Kundenwünsche eingehen. Darum geht es bei der Agilität.“

-Ståle Heitmann, Chief Technology Officer, Hafslund Nett

Lesen Sie die vollständige Kundenreferenz.

Kostenloser AI-Bericht: Künstliche Intelligenz in der Schweiz. Wie 277 grosse europäische Unternehmen von AI profitieren

Entdecken Sie, wie Ihre westeuropäischen und Schweizer Kollegen AI einsetzen, um ihre Organisation digital zu transformieren

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Branche:

Bildungswesen

Detailhandel

Education

  • Mehr Power für die ganze Klasse, dank des flexiblen Surface Go 2!

    Mehr Power für die ganze Klasse, dank des flexiblen Surface Go 2!

    Inspirieren Sie Ihre Schüler*Innen mit einem vielseitig einsetzbaren 2-in-1 Gerät Ortsunabhängiges modernes Lernen erfordert den Einsatz von vielfältig einsetzbaren Geräten, die mobil und handlich sind, aber trotzdem ganze Leistung bringen und den ganzen Tag lang halten.  Surface Go 2 ist wie geschaffen für moderne mobile Unterrichtsszenarien und damit ein ideales Gerät für Schüler*Innen. Das leichte, […]

  • Nyenrode Business University: Verbinden von Datenquellen auf vereinheitlichte Weise

    Nyenrode Business University: Verbinden von Datenquellen auf vereinheitlichte Weise

    Bei der Nyenrode Business University fand gerade die Entwicklung der Integration eines neuen SaaS-basierten Finanzsystems statt, als erkannt wurde, dass der Prozess der Verbindung dieser Lösung mit so vielen anderen Systemen komplizierter als erwartet sein würde. So wurde Wortell um Hilfe gebeten, ein Mitglied des Microsoft-Partnernetzwerks. Wortell schlug die Einführung der Azure Unified Pipeline als […]

Fertigung

  • Der beste Kaffee kommt aus der Cloud

    Der beste Kaffee kommt aus der Cloud

    Moderner Kaffee ist kompliziert. Die Zeiten, in denen uns ein schneller Koffeinkick am Morgen ausreichte, sind vorbei. Kaffee ist eine lebendige Kultur, und die Verbraucher werden immer anspruchsvoller. Sie entscheiden über den Erfolg oder Misserfolg von Kaffeeunternehmen. In dieser Branche sind Sie nur so gut wie Ihr letztes Getränk. Als der Schweizer Kaffeemaschinenhersteller Thermoplan 1974 […]

  • 5 Gründe, warum Sie vielleicht schon bereit für den vernetzen Aussendienst sind

    5 Gründe, warum Sie vielleicht schon bereit für den vernetzen Aussendienst sind

    Kundenzufriedenheit ist zunehmend der Schlüssel zum Erfolg. Notfallreparaturen sind für Kunden häufig mit hohen Kosten und grosser Frustration verbunden, so dass Sie selbstverständlich Ihr Möglichstes tun, um diese zu verhindern. Daten und IOT – das Internet of Things – erleichtern Ihnen diese Aufgabe. Sie ermöglichen präventiven Service, der zweifellos zu zufriedeneren Kunden führen wird. Wie […]

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

Government

Öffentliche Verwaltung

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Dossier:

Digital Transformation

Kundenreferenzen

Presse

Sicherheit & Datenschutz

Tipps

  • Zwei Frauen und ein Mann beim Brainstorming in einem ungezwungenen Büro. Beide Frauen arbeiten am Laptop, der Mann schreibt. Im Hintergrund ist ein grosser Monitor zu sehen.

    Moderne Verkaufsstrategie: Trends 2019 in 5 Webinaren

    Die Beziehung zwischen Käufern und Verkäufern wird Tag für Tag komplizierter. Bei jeder potenziellen Partnerschaft müssen Sie den richtigen Käufer finden, seine Anforderungen ermitteln, seinen Fortschrift im Kaufzyklus verfolgen und ihm die richtigen Inhalte anzeigen – wann und wo er möchte. Diese geänderte Dynamik unterstreicht die Kunst moderner Verkaufsstrategien. Käufer wünschen zum richtigen Zeitpunkt persönliche Betreuung […]