Zu Hauptinhalt springen
Pulse
Mann mit Farbspray

Welche Lehren wir aus der digitalen Transformation von AkzoNobel ziehen können

Leentje Chavatte

Leentje Chavatte

Microsoft, Digital Transformation

Lesezeit, 2 min.

Geschäftstüchtige Unternehmen sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, sich zu verbessern und sich von der Konkurrenz abzuheben. Von der Umstrukturierung von Unternehmen bis hin zur Entwicklung komplett neuer Geschäftsmodelle: Das Streben nach ständiger Verbesserung nimmt verschiedenste Gestalten an. Ein gemeinsamer Faktor in den Plänen fast aller modernen Führungskräfte ist der Fokus auf technologische Innovation.

Die Einführung einer neuen Technologie erscheint vielen Führungskräften, die ihr Unternehmen voranbringen möchten, als einfacher Weg zum Erfolg. Aber eine solche Entscheidung will sorgfältig überlegt sein: Wie wirkt sich diese Technologie auf bestehende Unternehmensstrukturen aus?

Was muss bei der Einführung einer neuen Technologie berücksichtigt werden, damit sie auch problemlos angenommen wird?

Einschränken der Auswirkungen neuer Technologie auf die Unternehmenskultur

Bei einem florierenden Unternehmen befinden sich viele Elemente in einem empfindlichen Gleichgewicht und erfüllen einen bestimmten Zweck. Wie bei einem Schweizer Uhrwerk arbeitet eine raffinierte Konstruktion aus Zahnrädern und Rädchen auf genau definierte Ziele zu.

Aus diesem Grund kann die plötzliche Einführung einer neuen Technologie anfangs störende, sogar verunsichernde Auswirkungen auf die Unternehmenskultur haben. Das ist insbesondere der Fall, wenn sie einen transformativen Einfluss auf lange etablierte Prozesse ausübt. Denn Veränderungen sind am Arbeitsplatz immer eine Herausforderung, die es zu bewältigen gilt.

Und da wir in den meisten modernen Arbeitsumgebungen ein breites Spektrum an Erfahrungsniveaus und Rollenbesetzungen vorfinden, ist klar, dass die digitale Transformation mit dem gleichen sorgfältig kuratierten Änderungsverwaltungsprogramm begleitet werden muss wie jede andere Art der Umstrukturierung von Unternehmen.

Wie sieht so ein Programm aus?

Zwei Schlüsselvoraussetzungen für eine harmonische digitale Transformation

Die Grundprinzipien der Änderungsverwaltung drehen sich um zwei wichtige Aspekte: starke Mitarbeiterführung und Mitarbeiterbindung. Es überrascht daher wenig, dass die erfolgreiche Implementierung umfangreicher, wirkungsvoller Technologien durch die Anwendung derselben Prinzipien zu erreichen ist.

Genau so hat AkzoNobel, der niederländische Marktführer für Farben und Lacke, es geschafft, in mehreren europäischen Werken eine ganze Palette neuer IoT-Technologien einzuführen.

„Als wir IoT-Technologie zum ersten Mal in der Werkshalle einsetzten, hatten viele unserer Bediener erst einmal Angst davor“, erinnert sich Luca Ottolini, Produktionsmanager bei AkzoNobel Como, Italien.

Aber dank Lucas starker Mitarbeiterführung und seinem Fokus darauf, sein Team bei der Gewöhnung an die neue Technologie zu helfen, ist das neue IoT-System ein Jahr später für alle zugänglich. Ein grosser Erfolg für das Unternehmen.

AkzoNobel: Steigerung der Fabrikleistung durch IOT-Technologie

Das niederländische Unternehmen AkzoNobel hat Standorte in über 100 Ländern. In einigen seiner europäischen Werke hat es zum ersten Mal Azure Iot-Technologie implementiert. Nach einer Eingewöhnungsphase erzielt das Unternehmen nun die Leistungs- und Produktivitätssteigerungen, die aus besserer Konnektivität in der Werkshalle hervorgehen.

Lesen Sie die gesamte Kundenreferenz und entdecken Sie, wie AkzoNobel die Umstellung auf Azure IoT-Technologie meisterte.

Kostenloses E-Book: Vernetzen Sie Daten und Entscheidungsfindung

Der IoT-Leitfaden für Führungskräfte

Bildungswesen

Detailhandel

  • Mitarbeiter, die auf Monitor sehen und zeigen

    Unterstützen von Verkaufspersonal beim Sicherstellen höchster Kundenzufriedenheit

    Konsumenten steht heutzutage eine Fülle von Informationen und eine grössere Auswahl denn je zur Verfügung. Ausser dem Preis gibt es noch eine weitere Möglichkeit, sich von Mitbewerbern abzuheben und Kunden zufriedenzustellen. Dank des wachsenden Onlineshoppingangebots haben wir heutzutage Zugang an Informationen und Unternehmen, die noch vor 20 Jahren unvorstellbar gewesen wäre. Aus diesem Grund stellen wir […]

  • Whitepaper: Retail Insights – Harnessing the Power of Data

    Whitepaper: Retail Insights – Harnessing the Power of Data

    Die Detailhandelsindustrie steuert wesentlich zum BIP vieler Länder bei, beschäftigt mehrere Millionen Menschen und erreicht praktisch die gesamte Bevölkerung. Um die Veränderungen in dieser besonders schnellebigen Zeit für die Industrie besser zu verstehen, haben wir 100 Führungskräfte aus der Detailhandelsbranche befragt. Wir wollten wissen, welchen geschäftlichen Herausforderungen sie gegenüberstehen und erfahren, wie sie aktuell oder […]

Fertigung

  • 5 Gründe, warum Sie vielleicht schon bereit für den vernetzen Aussendienst sind

    5 Gründe, warum Sie vielleicht schon bereit für den vernetzen Aussendienst sind

    Kundenzufriedenheit ist zunehmend der Schlüssel zum Erfolg. Notfallreparaturen sind für Kunden häufig mit hohen Kosten und grosser Frustration verbunden, so dass Sie selbstverständlich Ihr Möglichstes tun, um diese zu verhindern. Daten und IOT – das Internet of Things – erleichtern Ihnen diese Aufgabe. Sie ermöglichen präventiven Service, der zweifellos zu zufriedeneren Kunden führen wird. Wie […]

  • Malarenergi

    Zukunftsgesellschaft: Energieunternehmen heizt mit AI ein

    Ein schwedisches Energieunternehmen betritt Neuland bei Innovationen im Energiesektor – befähigt durch dynamische Zusammenarbeit und AI-Technologie. Menschen in winterlichen nordischen Städten nehmen den frostigen Heimweg von der Arbeit gerne auf sich, weil sie wissen, dass sie ein angenehm warmes Zuhause erwartet. Eine zuverlässige Regulierung des Energieverbrauchs in Städten ist nicht nur wichtig, um den Bewohnern ein […]

Finanzen & Versicherung

Gesundheitswesen

  • Ein Mann, der sitzt und in die Kamera lächelt

    dacadoo: Durch digitale Kanäle zu einer gesünderen Zukunft und zu einer besseren Welt

    „Vor 530 Jahren versuchte Leonardo da Vinci, die Qualität des menschlichen Lebens zu definieren. Ein halbes Jahrtausend später stehen wir vor derselben Aufgabe, aber mit anderen technologischen Möglichkeiten.“ Ähnlich wie Da Vinci strebt Peter Ohnemus danach, eine wichtige Rolle in der Geschichte der Menschheit zu spielen. Der CEO des internationalen Anbieters von Gesundheits- und Versicherungslösungen, […]

  • Eine Frau bei einer Bestrahlung

    Bessere Lebensqualität für Krebspatienten durch Predictive Maintenance

    Mehr als 17 Millionen Menschen erkranken jedes Jahr an Krebs, und diese Zahl wird in den kommenden Jahr dramatisch ansteigen. Effiziente und kosteneffektive Behandlungen sind daher unabdingbar. Durch den Einsatz von Microsoft Azure IoT konnte IBA Worldwide, ein führender Anbieter von Medizinprodukten für die Krebstherapie, seine Wartungskosten reduzieren und die Reparaturzeiten seiner Geräte verkürzen. Die innovative […]

Öffentliche Verwaltung

  • Zwei Menschen, die ein Surface Go im Büro verwenden

    Wie Technologie die Arbeit von Behörden transformiert

    Behörden tragen die ultimative Verantwortung gegenüber ihren Bürgern. Die Menschen sind angewiesen auf die Dienstleistungen, die sie erbringen wie keine andere Institution. Ob im Gesundheitswesen, im Bildungswesen, in der Wirtschaft, im Strassen- und Schienenverkehr oder in der Wasserversorgung: Es ist wichtig, dass staatliche Institutionen immer an der Spitze sozialer und digitaler Trends stehen. Cloudbasierte Technologien […]