Ein Desktopcomputer auf einem Schreibtisch

Wie Microsoft Kunden bei der Einführung von Azure durch Entwicklerschulungen unterstützt

Matthijs Van Sterkenburg

Matthijs Van Sterkenburg

Microsoft, Applications & Infrastructure

Lesezeit, 7 min.

Das Tempo des technologischen Wandels war noch nie so hoch wie heute und alles deutet darauf hin, dass dieses Tempo weiter zunehmen wird. Das 2020 vom Weltwirtschaftsforum veröffentlichte Papier „Jobs of Tomorrow“ [„Die Jobs von morgen“] schätzt, dass „die vollständige Deckung der Arbeitsmarktnachfrage nach neu entstehenden Berufen und Fähigkeiten, um den Anforderungen des neuen technologischen Zeitalters gerecht zu werden, das BIP-Wachstum im nächsten Jahrzehnt um 11,5 Billionen US-Dollar erhöhen könnte“. Darüber hinaus ist es sehr wahrscheinlich, dass viele der Schlüsseljobs in den Bereichen Daten & KI sowie Engineering & Cloud Computing in zehn Jahren noch gar nicht existieren!

Wie gehen Unternehmen also mit diesem immer schneller werdenden Wandel und all den damit verbundenen Herausforderungen um? Microsoft CEO Satya Nadella betont immer wieder die Bedeutung der „Tech-Intensität“. Satya definiert Tech-Intensität als „das Potenzial für Unternehmen, ihr Wachstum anzukurbeln, indem sie nicht nur Technologie übernehmen, sondern auch ihre eigene Technologie entwickeln“. Er führt weiter aus: „Es gibt zwei Aspekte der Tech-Intensität: Erstens muss jedes Unternehmen schnell erstklassige Technologien implementieren, und ebenso wichtig ist es, dass sie ihre eigenen einzigartigen digitalen Fähigkeiten aufbauen, was bei den Mitarbeitern beginnt, die sich mit den neuesten Technologien bestens auskennen.“

In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Microsoft unsere Kunden beim Erreichen der Tech-Intensität unterstützt, indem wir eine breite Palette von Azure-Lernmöglichkeiten anbieten, um die Cloud-Fähigkeiten ihrer Entwickler und IT-Mitarbeiter kontinuierlich aufzubauen, zu pflegen und zu stärken.

Der Microsoft-Lernansatz

Microsoft ist kein Neuling in der technischen Ausbildung, aber der Ansatz hat sich geändert, da sich die Software von eingeschweissten CDs, die alle paar Jahre ausgeliefert werden, zu Cloud-Diensten entwickelt hat, die täglich aktualisiert werden. Das Schulungsangebot von früher war relativ eng, konzentrierte sich auf bestimmte Produkte und änderte sich nur langsam. Im Gegensatz dazu konzentrieren sich die Schulungsangebote von heute auf Schlüsselrollen und -fähigkeiten, und die Inhalte ändern sich alle paar Monate, um der sich schnell verändernden Technologielandschaft Rechnung zu tragen.

Rollenbasierte Schulung

Microsoft arbeitet eng mit internen und externen Partnern zusammen, um Daten über die wichtigsten Rollen in modernen grossen und kleinen Unternehmen zu sammeln und zu analysieren. Für jede Rolle wird eine „Job Task Analysis“ [Analyse der Arbeitsaufgaben] oder „JTA“ durchgeführt. Das Ergebnis dieses Prozesses ist eine Masterliste von Fähigkeiten für die Rolle – d. h. die Gesamtheit der Fähigkeiten, die eine Person benötigt, um in der Rolle höchst effektiv zu sein. Dabei handelt es sich um einen fortlaufenden Prozess, bei dem mit der Weiterentwicklung der Technologie neue Rollen und Fähigkeiten hinzukommen.

Microsoft nutzt das Ergebnis dieses Prozesses, um rollenbasierte Schulungen für die Rollen zu entwickeln, die es als kritisch erachtet – sowohl aus der Perspektive des aktuellen Bedarfs als auch aus der Perspektive des strategisch wichtigen, neu entstehenden Bedarfs. Rollenbasierte Schulungen sind derzeit für diese Azure-bezogenen Rollen verfügbar:

  • Azure Administrator
  • Azure Data Engineer
  • Azure Security Engineer
  • Azure-Datenbankadministrator
  • Azure-Entwickler
  • DevOps-Entwickler
  • Azure-Lösungsarchitekt
  • Azure Data Scientist
  • Azure KI-Entwickler

Grundlagen und Spezialschulung

Microsoft bietet auch eine Reihe von Grundlagenschulungen für diejenigen – z. B. IT-Manager – an, die nicht die Tiefe einer rollenbasierten Schulung benötigen. Die Grundlagenschulung ist auch ein hervorragender Ausgangspunkt für Entwickler, die neu in einem technischen Bereich sind und ein Grundwissen erwerben müssen (z. B. Azure Fundamentals).

Am anderen Ende des Spektrums befinden sich Spezialschulungen, die den spezifischen Bedürfnissen von Projekten oder Anwendungen gerecht werden. Ein guter Qualifizierungsplan (der später im Rahmen der Enterprise Skills Initiative erörtert wird) kombiniert häufig Grundlagenschulung, rollenbasierte Schulung und Spezialschulung in einem mehrstufigen Plan, wobei jede Stufe auf dem in der vorherigen Stufe geschaffenen Fundament aufbaut.

Viele Wege zum Erfolg

Ein weiterer charakteristischer Aspekt des Microsoft-Lernansatzes ist die Erkenntnis, dass verschiedene Menschen unterschiedlich lernen. Um den Erfolg aller Lernenden zu maximieren, bietet Microsoft eine Mischung aus Online-Lernen zum Selbststudium und virtuellen und persönlichen Schulungen unter Anleitung an. Die Schulung bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, praxisorientierte Übungen zu absolvieren. Viele der Azure-Übungen werden in leicht zugänglichen, kostenlosen Sandbox-Umgebungen bereitgestellt. Es wird ausserdem ein Schwerpunkt auf Interaktivität gelegt, mit häufigen Quizspielen, um das Wissen zu überprüfen und Feedback zu geben.

Wichtige Ressourcen und Programme

Microsoft bietet viele Ressourcen und Programme, um Kunden und ihre Teams auf ihrer Lernreise zu begleiten. In den folgenden Abschnitten konzentrieren wir uns auf Microsoft Learn und drei wichtige Programme: die Cloud Skills Challenge, die Enterprise Skills Initiative und Microsoft Certification.

Microsoft Learn

Microsoft Learn ist der Eckpfeiler oder die „Eingangstür“ zu allen Schulungen bei Microsoft. Derzeit sind über 1.000 Module zum Selbststudium verfügbar – und es kommen ständig weitere hinzu. Microsoft Learn ist wirklich ein „à la carte“-Angebot: Benutzer können einzelne Module durchsuchen, um Anleitungen zu einem bestimmten Thema zu erhalten, oder einen Lernpfad wählen, der auf eine bestimmte Rolle wie Azure-Entwickler abgestimmt ist. Lernpfade bilden eine logisch angeordnete Gruppe von Modulen, die ein abgerundetes Verständnis für einen bestimmten Bereich aufbauen. Viele Lernpfade führen zu Zertifizierungen, die in einem späteren Abschnitt dieses Blogbeitrags behandelt werden. Der Inhalt jedes Moduls wird in schriftlicher Form, per Video, interaktiven Quizfragen und praktischen Übungen präsentiert.

Cloud Skills Challenge

Die Cloud Skills Challenge bringt etwas Spass und freundschaftlichen Wettbewerb in das Lernen! Mithilfe der Lernpfade von Microsoft Learn oder benutzerdefinierten Modulsammlungen können die Teilnehmer ihren Lernfortschritt verfolgen und virtuelle Badges und Trophäen auf dem Weg zum Erreichen ihrer Lernziele verdienen. Treten Sie gegen Ihre Freunde an, um zu prahlen, oder setzen Sie sich mit Ihrem Microsoft Anwendungsentwicklungsmanager, Technical Account Manager oder Cloud Solution Architect in Verbindung, um eine Team-Challenge in Ihrem Unternehmen einzurichten. Team-Herausforderungen beinhalten Bestenlisten und Preise (die Verfügbarkeit hängt von der Teilnehmerzahl und anderen Faktoren ab), um die Teilnahme zu fördern und die erworbenen Fähigkeiten zu messen.

Enterprise Skills Initiative

Die Enterprise Skills Initiative (ESI) bietet einen programmatischen Weg für Unternehmenskunden, Wissenslücken in ihren Organisationen zu schliessen und eine schnelle, effektive Einführung von Azure zu ermöglichen. Jedem Kunden wird ein Training Program Manager (TPM) zugewiesen, und es wird ein individualisierter Qualifizierungsplan erstellt. Der Qualifizierungsplan kombiniert häufig Lernressourcen zum Selbststudium auf Microsoft Learn und Cloud Skill Challenges mit virtuellen Schulungstagen und Live-Schulungen mit Trainer, um bestimmte Lernziele zu erreichen. Ein Schlüsselaspekt der TPM-Rolle ist die Zusammenarbeit mit Kunden, um das Lernen mit Schlüsselinitiativen abzustimmen und Metriken zu verfolgen, um die Auswirkungen der Qualifizierung auf wichtige Projekte zu validieren.

Das ESI-Programm ist weltweit für ausgewählte Kunden verfügbar und wird kontinuierlich weiterentwickelt, um den Anforderungen der Unternehmen gerecht zu werden. Demnächst wird das Programm um neue Lern- und Kundenportale erweitert, um den Zugang und die Verwaltung effizienter zu gestalten, sowie um Live-Online-Sitzungen zur Vorbereitung auf die Azure-Zertifizierungsprüfung. Wenden Sie sich an Ihren Microsoft Training Program Manager, Anwendungsentwicklungsmanager oder Technical Account Manager, um mehr über die Enterprise Skills Initiative zu erfahren und wie Ihr Unternehmen von diesem Programm profitieren kann.

Zertifizierung

Microsoft betont immer wieder die Bedeutung der Zertifizierung für den Lernprozess, und Prüfungen werden regelmässig aktualisiert, um den neuesten Änderungen in der zugrunde liegenden Technologie Rechnung zu tragen. Im Idealfall wird das gesamte Wissen, das die Lernenden durch Microsoft Learn, die Cloud Skills Challenge und die Enterprise Skills Initiative erworben haben, validiert und mit einem oder mehreren Zertifikaten belohnt. Einzelpersonen profitieren von der Zertifizierung, indem sie internationale Anerkennung als Experten für Cloud-Technologie erhalten und ihre beruflichen Referenzen verbessern. Die Zertifizierung ermöglicht es der IT-Leitung ausserdem, den Wert ihrer Schulungsprogramme zu quantifizieren und das Vertrauen zu gewinnen, dass ihre Teams bereit sind, die Leistungsfähigkeit von Azure zu nutzen.

Fazit

Eine Kultur des kontinuierlichen Lernens ist ein Eckpfeiler erfolgreicher Unternehmen in der heutigen Welt des rasanten Wandels. Microsoft hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden bei der Erreichung der Tech-Intensität zu unterstützen und die Tech-Qualifikationslücke zu schliessen, indem es eine Reihe hochwertiger Lernmöglichkeiten für Entwickler und IT-Mitarbeiter anbietet. Ich hoffe, dass dieser kurze Überblick über die wichtigsten Programme und Ressourcen für die Azure-Ausbildung hilfreich war. Um mit Ihrer eigenen individuellen Lernreise zu beginnen, sehen Sie sich die Ressourcen von Microsoft Learn an, melden Sie sich für eine Cloud Skills Challenge an, wenden Sie sich an Ihren Microsoft-Vertreter über die Enterprise Skills Initiative und machen Sie sich auf den Weg zur Zertifizierung!

Microsoft Certifications

Earn certifications that show you are keeping pace with today’s technical roles and requirements.

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Branche:

Öffentliche Verwaltung

Entdecken Sie weitere verwandte Artikel pro Dossier:

Digital Transformation